Feuerwehrleute und Freiwillige helfen Tieren, die von Bränden betroffen sind

Hunderte von Tieren wurden während der Brände in den Gebieten Varibobi und Kryoneri der Hauptstadt ausgesetzt oder entkommen. Gruppen von Freiwilligen und Feuerwehrleuten helfen, sie zu finden und die Tiere an ihre Besitzer zurückzugeben.

Dutzende von Gruppen von Freiwilligen reisten heute durch das durch das Feuer beschädigte Gebiet und sammelten Haustiere. Einige der Haustiere flohen aus Angst vor dem Feuer, wohin sie schauten, während andere (meist Katzen) sich in allen Ritzen versteckten und dort saßen, bis das Feuer vorüber war.

Junge Menschen retten Haustiere nach einem Brand.

Geschrieben von Russisches Athen – Russisches Athen am Mittwoch, 4. August 2021

Nina und Arianna kamen am Brandort an und nahmen mehrere Katzen mit, die dann in eine Tierklinik gebracht wurden. Viele Tierkliniken des Hauptstadtdistrikts reagierten auf die Probleme und übernahmen die Verantwortung, verletzte und verängstigte Tiere kostenlos aufzunehmen und zu behandeln.

Die Feuerwehr holte 2 Hunde aus dem Brandgebiet und übergab sie ihren Besitzern.

Die Feuerwehr holte 2 Hunde aus dem Brandgebiet und übergab sie ihren Besitzern.

Geschrieben von Russisches Athen – Russisches Athen am Mittwoch, 4. August 2021

Gestern wurde ein Journalist aus dem russischen Athen, der am Brandort eintraf, miterlebt, wie der Feuerwehrmann zwei Hunde aus der Tasche holte und ihren Besitzern übergab. Ein Feuerwehrmann in Schutzkleidung kam vom Brandort und übergab die Hunde einem Jungen und einem Mädchen, die sich auf ihre Haustiere freuten.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure