Warum der Export von Sommerfrüchten zurückgegangen ist

Die Coronavirus-Pandemie und der Frost haben in diesem Sommer zu einem Rückgang der Obstexporte geführt, berichtete INCOFRUIT-HELLAS, der Verband griechischer Export-, Gemüse- und Obstunternehmen.

Den Daten zufolge betrug der Export von Kirschen seit Jahresbeginn 36.008 Tonnen gegenüber 38.927 Tonnen im Vorjahr, was einem Rückgang von 7,5% entspricht.

Сбыт абрикосов упал на 31,2% (14 202 тонны в этом году по сравнению с 20 657 тоннами в прошлом году), в то время как экспорт персика резко упал до 65,7% в этом году (32 804 тонны против 95 751 тонны letztes Jahr).

Die Tafeltraubenexporte blieben mit 19.650 Tonnen auf dem Niveau des Vorjahres, 1,9 % weniger als im Vorjahr, als sie 20.029 Tonnen erreichten.

Im Gegenteil, der Export von Wassermelonen erreichte eine Rekordtonnage: Das Gesamtvolumen der Auslandslieferungen belief sich in diesem Jahr auf 210.646 Tonnen (+ 3,7%), gegenüber 203.085 Tonnen im Vorjahr.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure