Anti-Taxer-Vater hat Kindern den Schulbesuch verboten, weil er gegen Maske und Selbsttest ist

Provoziert wurde das Eingreifen der Staatsanwaltschaft Serres durch das Vorgehen des Familienoberhaupts in Alistrati, das sich wegen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus weigert, seine Kinder zur Schule zu schicken.

Nach Angaben des Senders ERT Serres hat der Staatsanwalt die Sozialbehörden angewiesen, die Lebensbedingungen der Kinder zu ermitteln und dann die entsprechende Entscheidung zu treffen.

Ein unglaublicher Fall mit schwerwiegenden Folgen, der sich laut Lehrern negativ auf die normale Entwicklung von vier minderjährigen Kindern auswirken wird, löste eine heftige Reaktion der örtlichen Gemeinde aus.

Der Vater hat beschlossen, seine 4 von 6 Kindern von der Schule zu verbannen, weil er das Coronavirus leugnet und nicht tätig werden will. Vier Brüder, zwei Grundschüler und zwei Gymnasiasten in Alistrati, Serres, haben seit Schuljahresbeginn noch keine Schule besucht, weil ihr Vater ihnen das Tragen einer Maske und Selbsttests nicht erlaubt.

Der Leiter der Sekundarbildungsstruktur der Präfektur Serres, Stelios Rizos, sagte gegenüber Reportern, dass der Schuldirektor die Eltern darüber informiert habe, dass die Kinder vom Beginn des Schuljahres bis heute ungerechtfertigt vom Unterricht abwesend seien, aber keine Antwort von ihnen erhalten habe .

Es wird nun erwartet, dass das Bezirksschulwesen, vertreten durch den Schulleiter, die zuständige Staatsanwaltschaft zum Einschreiten informiert, da alle vier Schüler sofort wieder in die Schule müssen oder sie wegen langer Abwesenheit „das Schuljahr verpassen“.

Der 37-jährige Vater besteht seinerseits darauf. Er beschuldigt sogar Schulpersonal und Lehrer, seinen Kindern den Schulbesuch ohne Masken und Tests (wie gesetzlich vorgeschrieben) nicht zu erlauben.

Der Anti-Wachser behauptet, dass dies grundlegende Menschenrechte verletzt. In Bezug auf Kinder, die Masken tragen, sagte er sogar: „Sie haben nicht genug Sauerstoff.“

Der entschlossene Vater reichte Klagen gegen die Schule und das Personal ein.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure