COVID-19 stellt neue „Rekorde“ auf

Zum ersten Mal hat die Zahl der weltweit nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen innerhalb von 24 Stunden 3 Millionen überschritten.

Insgesamt haben sich 312.173.462 Menschen auf dem Planeten mit Covid infiziert, 5.501.000 von ihnen starben an den Komplikationen von COVID-19, 7.735 Menschen starben am vergangenen Tag. Die Marke von 310 Millionen Infizierten wurde am 12. Januar überschritten, 300 Millionen am 8. Januar 250 Millionen am 9. November 200 Millionen am 5. August.

Gestern Abend, 12. Januar, wurde auf der Website der Weltgesundheitsorganisation ein neuer „Rekord“ verkündet: Innerhalb von 24 Stunden haben sich weltweit mehr als 3 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Nach Angaben der WHO wurde eine Infektion bei 3 395 785 Personen bestätigt. Zuvor wurde am 6. Januar die höchste Zahl an Infektionen pro Tag verzeichnet – weltweit 2,6 Personen.

Die Morbiditätsführer sind:

USA – 61,3 Millionen Fälle; Indien – 36 Millionen Brasilien – 22,6 Millionen Infektionen

Die Sterblichkeitsraten sind in den Vereinigten Staaten am höchsten – mehr als 833 Tausend Fälle, dann in Brasilien – 620.000, an dritter Stelle Indien – mehr als 484 Tausend Opfer des Coronavirus.

Gleichzeitig berücksichtigen die Statistiken der WHO offiziell bestätigte Informationen über Infizierte und Todesfälle, die von Ländern bereitgestellt werden.

Griechenland hat in einer Woche mehr als 43.000 Fälle einer Coronavirus-Infektion bei Kindern im Alter zwischen 4 und 18 Jahren gemeldet, berichtet EODY. Ihre Zahl erreichte 43 386, das sind 18 % aller Fälle, während es eine Woche zuvor noch 12 % waren.

Jedes Land versucht nach Meinung der Regierung und von Experten die wirksamsten Maßnahmen zu ergreifen. Im Besonderen Quarantänelager in China werden Kinder, schwangere Frauen und ältere Menschen festgehalten – kein Ablass für Personen, die im Verdacht stehen, an COVID-19 zu leiden.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure