Griechin zur Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments gewählt

Die griechische Europaabgeordnete Eva Kaili wurde am Dienstag zu einer der 14 Abgeordneten gewählt.

Kylie, die von der Bewegung für den Wandel (KINAL) gewählt wurde und Teil der Fraktion Progressive Alliance of Socialists and Democrats ist, erhielt 454 Stimmen und belegte damit den fünften Platz von neun Kandidaten und wurde damit in der ersten Runde in dieses Amt gewählt.

Nikos Androulakis, Vorsitzender von KINAL/PASOK, gratulierte Kylie auf Twitter und erklärte, dass es das erste Mal seit 2014 sei, dass das Amt von einem gewählten Mitglied ihrer Partei übernommen worden sei.

Ein dritter Wahlgang wird abgehalten, um die letzten beiden Vizepräsidenten zu besetzen.

Dimitris Papadimoulis, SYRIZA-Abgeordneter der Linken-Fraktion, ist einer von fünf Kandidaten für die letzten beiden Posten.

.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure