Uigurische Arbeitslager in China: Veröffentlicht "Polizeiakten von Xinjiang"

Europaabgeordneter aus Frankreich: „Das chinesische Regime will, dass alle die abgeschobenen Uiguren vergessen. Deshalb ist es so wichtig, ihre Gesichter zu zeigen.“ Michelle Bachelet, UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, ist zum ersten Mal seit 17 Jahren zu einem sechstägigen Besuch in China. Xi Jinping, der Führer der VR China, führte Gespräche mit ihr per Videoformat. Seine Hauptbotschaft: […]

Amnesty International fordert die Achtung der Rechte von Kriegsgefangenen

Die internationale Menschenrechtsorganisation Amnesty International ist ernsthaft besorgt über das Schicksal der Verteidiger von Asowstal und fordert Russland auf, in Übereinstimmung mit den Genfer Konventionen zu handeln. In einer Erklärung des stellvertretenden Direktors Amnesty International in Osteuropa und Zentralasien sagt Denis Krivosheev (wörtlich): „Bei der Verteidigung von Mariupol wurde das ukrainische Militär von den russischen […]

Russlands Teilnahme am UN-Menschenrechtsrat ausgesetzt

Nach der Abstimmung am gestrigen Abend hat die UN-Generalversammlung die Teilnahme Russlands am Menschenrechtsrat ausgesetzt. 93 Staaten stimmten für eine solche Entscheidung, 24 stimmten dagegen, 58 entschieden sich, sich der Stimme zu enthalten. Algerien, Weißrussland, Bolivien, Burundi, Äthiopien, China, Demokratische Republik Kongo, Kuba, Nordkorea, Eritrea, Gabun, Iran, Kasachstan, Kirgisistan, Laos, Mali, Nicaragua, Russland, Syrien, Tadschikistan, […]

Verletzt Lockdown die Menschenrechte?

Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte lautet: Die Sperrung des Coronavirus verletzt das Recht auf Freiheit nicht. Das Gericht in Straßburg wurde wegen der Klage eines rumänischen Staatsbürgers abgehalten. Obwohl er, wie er behauptet, nicht infiziert war und keinen Kontakt zu Coronavirus-Patienten hatte, musste er 52 Tage im Lockdown sitzen. Er behauptet, seine Rechte […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure