Der Erdgaspreis auf dem europäischen Markt hat ein Rekordniveau erreicht

Der Gaspreis hat auf dem europäischen Markt einen neuen historischen Rekord erreicht – 345 Euro pro MWh.

Besorgt über mögliche Probleme beim Gasexport aus Russland, das 40 % des europäischen Gases liefert, hat das europäische Flaggschiff, die niederländische TTF, mit 345 Euro pro Megawattstunde einen neuen Preisrekord aufgestellt. iefimerida.gr.

Die Ölpreise sind zusätzlich zum Anstieg der Gaspreise gestiegen

Der Ölpreis stieg aufgrund der Situation in der Ukraine stark an. Der Preis für ein Barrel Brent-Öl – eine der Benchmarks auf dem internationalen Rohölmarkt – näherte sich heute der 140-Dollar-Marke, also seinem historischen Höchststand von 147,5 Dollar, den er 2008 erreichte.

Kurz nach Beginn des elektronischen Handels an den internationalen Rohstoffmärkten um 01:00 Uhr (griechische Zeit) erreichte der Preis für Rohöl der Sorte Brent für die Lieferung im Mai, dem Benchmark-Kontrakt, 139,13 $ pro Barrel und fiel danach leicht.

Gegen 02:00 Uhr (griechische Zeit) stiegen die Preise um etwa 10,44 % auf 130,45 $. Seit Beginn der russischen Invasion in der Ukraine ist der Ölpreis der Sorte Brent um 33 % gestiegen.

Bei dem anderen Referenzöl, West Texas Intermediate (WTI), dem wichtigsten US-Ölexport, erreichte der Preis für ein Barrel für die Aprillieferung 130,5 $. Um 02:30 Uhr stieg er um 8,18 % auf 125,15 $.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure