Bild: Ukrainerin wurde von einem Syrer und einem Iraker mit ukrainischen Pässen vergewaltigt

Am 6. März wurde eine junge Frau auf einem ehemaligen schwimmenden Oscar-Wilde-Hotel vergewaltigt, das in eine Flüchtlingsunterkunft umgewandelt wurde. Wie informiert Der deutschen Zeitung Bild zufolge war das Opfer eine 18-jährige Ukrainerin. Den Ermittlungen zufolge benutzten zwei Männer abwechselnd ihren Körper – zuerst ein Iraker (37 Jahre alt), dann ein Nigerianer (26 Jahre alt).

Allerdings beide Täter hatten auch die ukrainische Staatsbürgerschaft und nannten sich hartnäckig ukrainische Flüchtlinge. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren unter dem Artikel „Verdacht auf Vergewaltigung“ ein. Unter anderem bleibt abzuwarten, wie die beiden Vergewaltigungsverdächtigen an ukrainische Pässe gelangen konnten.

Zur Tatzeit befanden sich 25 Flüchtlinge an Bord der Oscar Wilde. Beide Verdächtige befinden sich nun in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf bestätigt die Durchführung von Ermittlungsverfahren.

Politiker sind schockiert und empört. Die stellvertretende CDU-Bundestagsfraktionsvorsitzende Andrea Lindholz sagte der Bild-Zeitung so: „Die Polizeibehörden sind einfach verpflichtet, Flüchtlingsunterkünfte mit einem konkreten Ziel zu übernehmen: dem Schutz ukrainischer Frauen. Der Fall in Düsseldorf verpflichtet uns.“ sofort Maßnahmen ergreifen.“

Heiko Teggaz, Vorsitzender der Bundesgewerkschaft der Deutschen Polizei, sagte uns in einem Interview: „Die Politik muss sofort alles dafür tun, dass sich so schreckliche Geschichten wie Vergewaltigungen an Bord dieses schwimmenden Hotels in Düsseldorf nicht häufen, hart und schnell bestraft werden die sofortige Ausweisung von Vergewaltigern zurück [на Украину] ist die einzige Sprache, die solche Kriminellen verstehen.“

PS Senden Sie in die Ukraine und sofort in die Armee, da sie Bürger sind. Das wird ihre schlimmste Strafe sein.

PPS Nach den der Redaktion vorliegenden Informationen, Preis ein legaler Reisepass der Ukraine kostet zwischen 500 und 1500 Euro. Es ist also durchaus möglich, dass er tatsächlich Ukrainer ist.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure