Die scharfe Äußerung des Sprechers des chinesischen Außenministeriums gegen die USA löst einen Schock aus

Die schärfste Aussage in der modernen Geschichte, zumindest in den letzten Jahren, wurde von einem Vertreter des chinesischen Außenministeriums in den Vereinigten Staaten gemacht. Twitter reagierte heftig darauf.

Chinas abfällige Charakterisierungen, schwere Anschuldigungen und harte Sprache zeigen, dass die Welt in eine neue Spirale globaler Konflikte eingetreten ist und wir einen umfassenden Krieg nicht länger ausschließen sollten.

„Wir hoffen, dass Europa aufhört, dem Teufel eine Kerze vorzuhalten“sagt ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums.

Dies wurde unter anderem von einem chinesischen Beamten erklärt, der Amerika einer Reihe von Verbrechen gegen die Menschlichkeit beschuldigte: den Einsatz chemischer und nuklearer Waffen gegen Zivilisten, die Tötung von Millionen Zivilisten, die Vertreibung von 26 Millionen Menschen aus ihren Häusern in China allein die letzten Jahrzehnte.

Er sagte, dass die USA die größte Bedrohung für die Sicherheit und Stabilität der Menschheit darstellen und die sogenannte demokratische Sensibilität nur ein Vorwand sei, völlig souveräne Länder anzugreifen und zu zerstören, wofür sie wegen Verbrechen gegen sie vor ein internationales Tribunal hätten gebracht werden sollen Menschheit und Menschheit vor langer Zeit.

Nach dieser Aussage zu urteilen, kann man von einer gravierenden Änderung der diplomatischen Position Chinas sprechen, da dieses Land früher (zumindest in den letzten Jahrzehnten) immer an seinen außenpolitischen Aussagen gemessen wurde. Und angesichts der wirtschaftlichen und militärischen Macht Chinas haben solche Aussagen wenig Ähnlichkeit mit den sogenannten. tausendunderste chinesische Warnung“, die Mitte des 20. Jahrhunderts nur für Schmunzeln sorgte.

Sehen Sie sich die Statements mit englischen Untertiteln an.

Es ist bemerkenswert, dass das Video mehr als 4.000 Retweets und etwa 900 Kommentare erhielt, deren Essenz je nach Land und Nationalität der Autoren verteilt wurde. Von der scharfen Verurteilung, hauptsächlich von den Bürgern der USA, Australiens und Kanadas, bis hin zur vollen Unterstützung der Menschen in Europa, Asien und Afrika.

Die USA zensieren die Wahrheit, denn wenn die Menschen die Wahrheit verstehen würden, wäre das Spiel vorbei.

China mag sich weniger um Menschenrechte kümmern

Normalerweise vertraue ich CCCP nicht, aber dieses Mal scheint er recht zu haben…

Diejenigen, die China angreifen, müssen zunächst erklären, wie viel von dem, was hier gesagt wird, nicht wahr ist.

Diejenigen, die China verteidigen, müssen zunächst erklären, warum China die aktuelle Aggression Russlands gegen die Ukraine noch nicht verurteilt hat.

Ich stimme zu, dass China kein Tugendmodell ist, aber Tatsachen sind Tatsachen.

China war in seinen Außenbeziehungen noch nie so unverblümt. Was das Land nach innen tut, ist ihre Sache, und nach außen geht es alle an.

Salomon-Inseln? Afrika? Taiwan? Und viele andere…

Indien und Vietnam kommen mir in den Sinn.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure