Coronavirus und Affenpocken – Prognosen für den Herbst

Theodoros Vasilakopoulos sprach über den neuen Coronavirus-Impfstoff im Herbst und über die Prognosen von Experten und stellte fest: „Wir werden mehr Fälle von Affenpocken haben.“

Der Professor für Pulmologie-Intensivmedizin berichtete, dass im Herbst ein aktualisierter Covid-Impfstoff für alle Altersgruppen erscheinen wird:

„Für die gesamte Bevölkerung wird es von September bis Oktober definitiv einen neuen Impfstoff geben, der die vorherrschenden Mutationen in seine Zusammensetzung aufnehmen wird, er wird aktualisiert.“

Zum Thema der vierten Dosis von Coronavirus-Impfstoffen erklärte der Professor:

„Diejenigen, die auf jeden Fall eine vierte Dosis benötigen, sind Bürger, die immunsupprimiert sind, oder diejenigen, die über 60 Jahre alt sind. In unserem Land hat sich die vierte Impfdosis selbst für diese Altersgruppen verlangsamt. Diese Menschen sollten nicht bis zum Herbst auf einen neuen Impfstoff warten. weil wir weiterhin 4.000-4.500 Fälle pro Tag haben. Wir befinden uns in einer Rezession, … wir haben knapp 100 Krankenhauseinweisungen pro Tag, und alle restriktiven Maßnahmen sind praktisch aufgehoben. Die älteren Menschen sollten also durch die vierte Dosis geschützt werden.“

Theodoros Vassilakopoulos macht jedoch eine optimistische Prognose:

„Coronavirus wird nie wieder das sein, was es für die Gesellschaft war. Jetzt gibt es andere Waffen in den Händen der wissenschaftlichen Gemeinschaft, wie zum Beispiel eine sehr gute antivirale Formel. Es ist eine Pille, die man nimmt, sobald man krank wird, um das Krankenhaus zu vermeiden . Es gibt auch eine Kombination aus monoklonalen Antikörpern, die sechs Monate hält. Es gibt Waffen, das Coronavirus wird nie wieder das sein, was es war.“

Nachdem in Griechenland zwei Fälle von Affenpocken gemeldet wurden, kam der Professor um dieses Thema nicht herum:

„Wir werden mehr Fälle von Affenpocken haben, das versteht sich von selbst. Es sieht so aus, als ob es sich diesmal um eine Krankheit handelt, die ein wenig von ihrem normalen Übertragungsweg abgewichen ist. Wir sollten uns nicht zu viele Sorgen machen, die Krankheit ist nicht sehr ansteckend.“ es ist relativ einfach einzudämmen und hat auch keine asymptomatische Übertragung. Die Symptome treten innerhalb von 1-2 Wochen auf und diejenigen, die sie zeigen, können ihre Kontakte leicht zurückverfolgen.“

Auch bei Affenpocken ist die Prognose heute optimistisch. Sie können sich entspannen und Ihren Sommerurlaub genießen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure