Der weiße Turm in den Farben des Regenbogens: Parade der sexuellen Minderheiten in Thessaloniki

Der Weiße Turm (Λευκός Πύργος) wurde nach dem Ende der Parade, die Tausende schwuler Unterstützer zusammenbrachte, in den Farben der LOATKI+ und Thessaloniki Pride Community beleuchtet.

Laut GRTimes war der Weiße Turm das erste Gebäude in Griechenland, das vor zehn Jahren mit Regenbogenfarben beleuchtet wurde.

Die Parade (Thessaloniki Pride) endete gegen 21:00 Uhr an den Mauern des Turms, wonach ein Konzert mit der Teilnahme von Katerina Stikudi stattfand. Es wurden jedoch frühere Episoden von Angriffen aufgezeichnet. Die Spannungen eskalierten, als Minderjährige Teilnehmer der Parade angriffen und bunte LOATKI+-Flaggen verbrannten.

Polizeikommandos trafen am Tatort ein, die Störenfriede wurden festgenommen. Laut Auskunft Voria.grverfolgten die Behörden einen 14-jährigen Teenager.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure