Planet "unter der Haube" neue Welle des Coronavirus

Die Coronavirus-Pandemie wütet erneut in der Welt, in den letzten 24 Stunden in Italien 100.000 neue Infizierte, in Frankreich – laut The Guardian mehr als 200.000.

Stella Kyriakides, EU-Kommissarin für Gesundheit, sagte, dass es in Europa einen starken Anstieg der Coronavirus-Raten gebe, die Pandemie sei noch nicht vorbei. In der 25. Woche dieses Jahres ist die 14-Tage-Fallmelderate eingetroffen EU und dem Europäischen Wirtschaftsraum betrug 694,1 pro 100.000 Einwohner gegenüber 518,6 in 24 Wochen. Und diese Zahl steigt seit der dritten Woche.

Die BBC berichtet, dass die Zahl der Fälle in Großbritannien rapide zunimmt. Am 1. Juli waren es etwa 2,3 Millionen Fälle – jeder dreißigste Einwohner des Landes. Nur eine Woche zuvor war diese Zahl um 32 % niedriger.

in Israel, schreibt Der Wächtergaben die Behörden den Beginn der siebten Welle der Coronavirus-Pandemie bekannt. Das Land plant, die Quarantänebeschränkungen zu verschärfen. Jetzt sind im Land etwa 47.000 Menschen krank, während bei der Hälfte von ihnen letzte Woche das Virus diagnostiziert wurde.

Und China blockiert erneut Xian, 13 Millionen, wobei dort nur 18 Fälle von Omicron entdeckt wurden.

4. Juli in Griechenland Dringlichkeitstreffen von Experten aufgrund der Zunahme von Corona-Fällen. Wie in ganz Europa dominieren Omicron und die Varianten BA4 und BA5. Experten stellen fest, dass in der Altersgruppe der 18-24-Jährigen eine Zunahme der Neuerkrankungen zu verzeichnen ist. Dies betrifft vor allem touristische Gebiete, in den letzten drei Wochen ist ein Wachstum zu verzeichnen. Es gibt auch einen wöchentlichen Anstieg der Reinfektionen, aber einfache Betten sind während des Krankenhausaufenthalts belegt, und das ist ermutigend für die Ärzte.

Aktuell führt der Anstieg der Fallzahlen nicht zu einer großen Zahl von Intensiveinweisungen und zu einem übermäßigen Anstieg der Todesfälle. Mehr als die Hälfte der Infektionen gehen nach Angaben der Athener Nachrichtenagentur von Omicron aus.

Gestern, Dienstag Griechische Gesundheitsbehörden kündigte 25.566 Fälle von Coronavirus-Infektionen plus 5.022 Reinfektionen in den letzten 24 Stunden an, was insgesamt 30.588 Fällen entspricht. Im gleichen Zeitraum wurden 19 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid registriert. Die Zahl der intubierten Covid-Patienten auf den Intensivstationen der Krankenhäuser liegt bei 98.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure