Elon Musk hat auf Mykonos eine Yacht für 5 Millionen Euro gemietet


In diesen Tagen ruht sich Elon Musk auf Mykonos aus, der die Gelegenheit nicht verpasst hat, Delos zu besuchen, und dafür eine sehr „coole“ Yacht gemietet hat.

Entsprechend Alpha5 Millionen Euro kostet die Anmietung einer Yacht, was sich natürlich im puren Luxus der Innenausstattung des „schwimmenden Palastes“ widerspiegelt.

Über den Milliardär sagte Yachtbesitzer Costas Fakinos, dass Musk „sehr einfach gekleidet war, er hatte nicht einmal eine Uhr. Gleichzeitig hat das gesamte Unternehmen, nachdem es auf Delos gelandet war, seine Mobiltelefone auf der Yacht gelassen.“

Laut Herrn Fakinosa war er beeindruckt, dass alle nicht wie heute üblich (einschließlich anderer Prominenter) „am Telefon saßen“, sondern miteinander redeten und einen Spaziergang am Meer genossen.

Laut mykonoslive.tv war Musk sehr freundlich zu denen, die mit ihm in Kontakt kamen. An Bord einer Luxusyacht probierte (und lobte) er die Gourmetgerichte, die der Küchenchef für ihn zubereitete. Besonders bevorzugt hat er frischen Fisch, Garnelen und Tintenfische.

Laut lokalen Quellen wurde der SpaceX-CEO von Freunden und vielen Leibwächtern begleitet. Auch wenn alles gleich ist die Paparazzi „erspähten“ seine Ankunft auf der Insel der Winde.

Zu den Männern gehörte laut Daily Mail Sarah Staudinger, eine Modedesignerin, die von ihrem neuen Ehemann, Endeavour-CEO Ari Emanuel, begleitet wurde.

Sarah Staudinger trug einen gelben Bikini und einen trendigen einfarbigen Pareo, der ihre straffen Bauchmuskeln perfekt zur Geltung brachte. Ihren „frivolen“ Sommerlook komplettierte die Stilikone mit einer gebrandeten Strandtasche.



Source link

Elon Musk hat auf Mykonos eine Yacht für 5 Millionen Euro gemietet


In diesen Tagen ruht sich Elon Musk auf Mykonos aus, der die Gelegenheit nicht verpasst hat, Delos zu besuchen, und dafür eine sehr „coole“ Yacht gemietet hat.

Entsprechend Alpha5 Millionen Euro kostet die Anmietung einer Yacht, was sich natürlich im puren Luxus der Innenausstattung des „schwimmenden Palastes“ widerspiegelt.

Über den Milliardär sagte Yachtbesitzer Costas Fakinos, dass Musk „sehr einfach gekleidet war, er hatte nicht einmal eine Uhr. Gleichzeitig hat das gesamte Unternehmen, nachdem es auf Delos gelandet war, seine Mobiltelefone auf der Yacht gelassen.“

Laut Herrn Fakinosa war er beeindruckt, dass alle nicht wie heute üblich (einschließlich anderer Prominenter) „am Telefon saßen“, sondern miteinander redeten und einen Spaziergang am Meer genossen.

Laut mykonoslive.tv war Musk sehr freundlich zu denen, die mit ihm in Kontakt kamen. An Bord einer Luxusyacht probierte (und lobte) er die Gourmetgerichte, die der Küchenchef für ihn zubereitete. Besonders bevorzugt hat er frischen Fisch, Garnelen und Tintenfische.

Laut lokalen Quellen wurde der SpaceX-CEO von Freunden und vielen Leibwächtern begleitet. Auch wenn alles gleich ist die Paparazzi „erspähten“ seine Ankunft auf der Insel der Winde.

Zu den Männern gehörte laut Daily Mail Sarah Staudinger, eine Modedesignerin, die von ihrem neuen Ehemann, Endeavour-CEO Ari Emanuel, begleitet wurde.

Sarah Staudinger trug einen gelben Bikini und einen modischen einfarbigen Pareo, der ihre straffen Bauchmuskeln perfekt zur Geltung brachte. Ihren „frivolen“ Sommerlook komplettierte die Stilikone mit einer gebrandeten Strandtasche.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure