Unfall in Vouliagmeni: Ein 80-jähriger Mann ist über einen Kilometer gefahren "Gegenfahrbahn"

Bei der Gegenfahrt kollidierte ein Auto eines 80-jährigen Mannes mit einem anderen Auto und überschlug sich.

Glücklicherweise sind alle Unfallbeteiligten am Leben, aber ihre Fahrzeuge haben eindeutig „Pech“. Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch, dem 16. November, um 23:00 Uhr auf dem Abschnitt von der Kreuzung der Vulyagmenis Avenue mit der Kalimnu Street bis zur Kneza Pavla Street (Πρίγκηπος Παύλου). Mehr als anderthalb Kilometer fuhr ein unaufmerksamer Fahrer auf der Gegenfahrbahn und kollidierte dann „frontal“ mit einem anderen Auto, das auf den Kopf gestellt wurde. Das eigene Auto des unglücklichen Fahrers wurde zu einem Haufen Schrott, der nicht wiederhergestellt werden kann, schreibt er newsbeast.gr.

Glücklicherweise sind jedoch alle Teilnehmer am Leben – ein 80-jähriger Mann und seine Frau wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht, und der 40-jährige Fahrer des zweiten Autos stieg selbstständig aus seinem zerknitterten Auto aus. das Glas zerbrechen.



Source link