29.01.2023

Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Auf der Insel Alonissos schmückten sie einen Unterwasser-Weihnachtsbaum (Video)

Die griechische Insel Alonissos hat beschlossen, ihre Verbindung zum Meer und zum Tauchen mit einer symbolischen Dekoration eines Unterwasser-Weihnachtsbaums zu feiern. Diese Veranstaltung hat die Weihnachtszeit 2022 eingeläutet.

Die alternative Weihnachtsveranstaltung fand am Samstag, den 10. Dezember statt. Der Bürgermeister von Alonissos, Petros Vafinis, fungierte als Moderator, unterstützt von der Vorsitzenden des Tourismuskomitees der Gemeinde, Maria Agallow, den Tauchlehrern Dias Menis und Ilianna Gialama, sowie den Tauchern Vassilis Papaioannou und Thassos Outsas, mit Unterstützung von das Triton Dive Center und Dimitra Mina.

Die Inselbewohner waren zu der Feier eingeladen und brachten ihre eigene Weihnachtsdekoration mit, um sie an den Baum zu hängen.

Das von der Gemeinde Alonissos gepostete Video enthält auch die Weihnachtswünsche der Gemeinde mit der Botschaft „Frohe Weihnachten und 2023!“.

Mit dieser symbolischen Aktion soll laut Bürgermeister deutlich gemacht werden, dass Tauchen in Alonissos eine „Lebensphilosophie“ für jeden Moment des Jahres ist, die eine Schlüsselrolle bei der Verlängerung der Touristensaison spielt.

Er nannte den Tauchgang „erfrischend“ und sagte, dass die Idee von den Einheimischen herzlich aufgenommen wurde.

Die Unterwasser-Weihnachtsbaumdekoration folgt einer Reihe von Unterwasserveranstaltungen, die auf der Insel organisiert werden, wie z Unterwasserhochzeit im Sommer.

Für die Entwicklung des thematischen Tourismus in Alonissos gibt es eine einzigartige Unterwassermuseum und Nationaler Meeresparkwo die geschützte Mönchsrobbe lebt.



Source link