Experte: „Wenn wir zu Ostern in Athen bleiben, wird die Anzahl der Fälle von Covid zunehmen.“

Der Lungenarzt-Wiederbelebungskünstler Theodoros Vasilakopoulos kommentierte „die Meinungsverschiedenheiten zwischen den Behörden darüber, ob die Bürger an Ostern in einer ungünstigen epidemiologischen Situation in Dörfer reisen dürfen“.

„Wenn wir in Athen und anderen großen Städten bleiben und an Ostern nicht in die Dörfer gehen, wird die Anzahl der Fälle zunehmen. Niemand wird in seinen eigenen Häusern bleiben, höchstwahrscheinlich werden die Menschen sich mit Familie und Freunden treffen wollen. Und dies ist nur in Wohnungen und nicht im Freien möglich, was in dieser Umgebung kategorisch nicht akzeptabel ist “, warnte der Professor und erklärte, dass das derzeitige Quarantänepaket„ nicht mehr funktioniert “. Er schlug vor, interregionales Reisen durch Selbstprüfung und Öffnung zuzulassen Open-Air-Restaurants.

„Lassen Sie uns das Maßnahmenpaket ein wenig ändern“
In diesem Zusammenhang schlug Herr Vasilakopoulos vor, Reisen zuzulassen und sich mit einem Selbsttest zu versichern. „Wir werden eine ehrliche Vereinbarung zwischen den Bürgern und der Regierung treffen, jeder von uns wird am Gründonnerstag oder Gründonnerstag einen Selbsttest durchführen, und diejenigen, die einen Selbsttest haben, werden ein positives Ergebnis zeigen, gewissenhaft sein und zu Hause bleiben.“ Während der Rest frei ist, ins Dorf zu gehen und Verwandte zu sehen, ohne die epidemiologische Situation in Zukunft zu komplizieren „, sagte er.

Er erklärte, dass Quarantänemaßnahmen darauf abzielen, soziale Kontakte zu reduzieren. „Wenn eine enge Kommunikation nicht aufhört, müssen wir die Bedeutung der von der Regierung verhängten Quarantänemaßnahmen verstehen und persönlich darüber nachdenken. Was früher wirksam war, wird jetzt nicht wirksam. Dies ist eine Sackgasse. Wenn die Polizei Fangen Sie an, die Coronavirus-Parteien aufzubrechen. „Wir werden Probleme mit der öffentlichen Empörung haben. Wir werden eine Sackgasse erreichen“, sagte Vasilakopoulos.

„Geimpfte sollten sich frei bewegen können“
Der Lungenarzt äußerte sich auch zum Wert der von den Bürgern verabreichten Impfungen. „Da geimpfte Menschen ein minimales Risiko haben, krank zu werden und das Virus noch weniger zu übertragen (und wenn sie eine Maske verwenden, wird das Risiko im Allgemeinen auf nichts reduziert), sollten sie sich auf die gleiche Weise frei bewegen können wie diejenigen, von denen sie sich erholt haben Bei der offiziellen Diagnose ist die Häufigkeit von Neuinfektionen und Neuübertragungen äußerst gering, da Antikörper produziert werden “, erklärte er.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}