Impfung für die 30- bis 39-jährige Gruppe: Was führte zur Anpassung der Strategie?

Wenn Sie den gestrigen Appell entschlüsseln Kyriakos Mitsotakis, es enthält die folgenden Punkte.

Erstens wollte Kyriakos Mitsotakis einen bestimmten Standpunkt zu einer Zeit zum Ausdruck bringen, als der psychologische Druck unter den Menschen in Griechenland aufgrund des Reiseverbots aufgrund von Ostern zu groß wurde. In der gestrigen Ansprache heißt es, dass die dominierende Diskussion darin besteht, dass anstelle des traditionellen „Ostern im Dorf“ das sogenannte „Ostern zu Hause“ stattfinden wird. Aber schon am nächsten Tag nach Ostern, der Eröffnung von Restaurants und anderen Catering-Einrichtungen, werden Schulen aller Niveaus beginnen, und innerhalb von zwei Wochen wird das Land wieder zum normalen Leben zurückkehren. Unter anderem sind Reisen zwischen Regionen (Peripherien) und sogar „einige kulturelle Veranstaltungen“ erlaubt. Der Premierminister hat es jedoch nicht unterlassen, die Gründe zu analysieren, warum Bewegungen auf lokaler Ebene nicht erlaubt sind, und festgestellt, dass „es in Attika und Großstädten immer noch viele COVID-Träger gibt und ihre massiven Bewegungen das Virus überall verbreiten können“.

Zweitens berichtete der Premierminister über die „Nachrichten“ über die Eröffnung einer Impfplattform für die Altersgruppe ab 30 Jahren. Dies ist eine Strategieanpassung, da jüngste Daten gezeigt haben, dass es in diesen Altersgruppen eine große Anzahl infizierter Personen gibt, sowie viele Krankenhausaufenthalte. Tatsächlich hat die Regierung beschlossen, im kommenden Sommer „aggressiver“ zu handeln und offener für soziale Gruppen zu sein, die geimpft werden sollen.

Das dritte Element, das nicht übersehen werden kann, ist die ständige Erwähnung der Impfung. Gleichzeitig wurden nach Angaben der Behörden nur 59% der 60- bis 64-Jährigen geimpft. Selbsttests sind ein Schlüsselinstrument, aber die harte Realität ist, dass wir nicht vollständig zum normalen Leben zurückkehren können, wenn wir keine hohen Impfraten erreichen. Daher der Aufruf des Premierministers zur universellen Impfung der Bürger. Herr Mitsotakis sagte, die Impfstoffe seien „wirksam und die Mauer der Immunität baut sich rasant auf“ und fügte hinzu, „leider ist es eine Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit der Intubierten jetzt unsere Ungeimpften sind.“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure