Russland: Militärparade auf dem Roten Platz

Heute fand in Moskau eine Militärparade zum 76. Jahrestag des Sieges der UdSSR im Großen Vaterländischen Krieg statt. Die internationalen Medien nannten die Veranstaltung „großartig“.

Pünktlich um 10:00 Uhr eröffneten die Fahnenträger die Parade mit dem roten Siegesbanner und der Nationalflagge Russlands. Der russische Präsident Wladimir Putin bemerkte, dass die Heldentaten des sowjetischen Volkes die Welt vor der „braunen Pest“ retteten und erklärte:

Russland verteidigt konsequent das Völkerrecht. Gleichzeitig werden wir unsere nationalen Interessen nachdrücklich verteidigen und die Sicherheit unseres Volkes gewährleisten. Eine verlässliche Garantie dafür sind die tapferen Streitkräfte Russlands, die Erben der Soldaten des Sieges.

Mehr als 12.000 Soldaten und 190 moderne militärische Ausrüstungsgegenstände nahmen an der Militärparade teil, und 76 Flugzeuge und Hubschrauber flogen über dem Roten Platz in den Himmel. In allen größeren Städten Russlands fanden heute Militärparaden statt. Mehr als 69% der russischen Bürger betrachten den Tag des Sieges als den wichtigsten Feiertag des Jahres.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}