Ukraine: SBU hat Aktivitäten betrügerischer Unternehmen eingestellt, die gefälschte COVID-Tests verkaufen

Laut der Website des ukrainischen Sicherheitsdienstes vom 18. Mai haben mehrere Scheinfirmen Hersteller von gefälschten negativen Coronavirus-Tests in der Ukraine organisiert.

Es wurde umgehend festgestellt, dass jedes „Dokument“ den Betroffenen den Kauf in etwa 1000 Griwna kostete. Der Preis hing jedoch von der Produktionsgeschwindigkeit und einigen anderen Faktoren ab. Im Durchschnitt verkauften listige Geschäftsleute 10 Fälschungen pro Tag und hofften, dass mit der Eröffnung der Touristensaison ihre Gewinne deutlich steigen würden. Aber leider musste ein so gut geöltes Geschäft geschlossen werden, und vor allem – nicht aus freiem Willen.

Während der Untersuchung und um die Geschäftskette zu unterbrechen, blockierte die SBU ein Netzwerk anonymer Online-Ressourcen, mit deren Hilfe Geschäftsleute gefälschte Krankenstandsbescheinigungen, Bescheinigungen und negative Tests für COVID-19 verkauften. Dieses Netzwerk wurde im vergangenen Sommer, im Juli 2020, von zwei unternehmungslustigen Personen aus Kiew organisiert. Zusätzlich zu Tests und Krankheitsurlaub legten sie ärztliche Atteste für den Erhalt von Führerscheinen und anderen medizinischen Dokumenten vor. Die Nachricht auf der SBU-Website lautet:

„Nach vorläufigen Angaben verkauften Geschäftsleute täglich bis zu 10 Fälschungen. Ihre Kosten hingen von der Art des Dokuments und der Dringlichkeit der Produktion ab, aber im Durchschnitt waren es 1000 Griwna.“

Gefälschte Dokumente wurden den Kunden per Express-Lieferservice übergeben, und das Geld für Dienstleistungen wurde auf Bankkonten überwiesen, die für Dummies eröffnet wurden. Während der Durchsuchungen wurden Mobiltelefone und Computerausrüstung von den Inhaftierten beschlagnahmt. Die zuständigen Dienststellen bereiten sich darauf vor, gegen sie gemäß den Artikeln 358 und 205-1 des Strafgesetzbuchs Anklage zu erheben – Fälschung von Dokumenten, Stempeln und Siegeln sowie Fälschung von Dokumenten zur staatlichen Registrierung von juristischen Personen und Personen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure