Experte: bis zu 266% Anstieg der Fallzahlen in der letzten Woche

Laut Gikas Mallorkinis gab es in der vergangenen Woche einen deutlichen Anstieg der Coronavirus-Fälle auf 266%.

Es gab einen Anstieg von 266% gegenüber der Vorwoche, sagte Gikas Majorkinis, außerordentlicher Professor an der Abteilung für Epidemiologie und Mitglied des Expertenausschusses, in einem Facebook-Beitrag. Er stellt fest: „Es besteht kein Zweifel, dass wir in den letzten Tagen einen deutlichen Anstieg der Diagnosen im Vergleich zu den entsprechenden Tagen der Vorwoche verzeichnet haben.“ Insbesondere werden Fälle genannt:

• Sonntag: 619 vs. 236, Anstieg um 262%.
• Samstag: 1001 gegenüber 375, ein Plus von 266%.
• Freitag: 771 vs. 395, Anstieg um 195%.
• Donnerstag: 761 gegenüber 489, Anstieg um 156%.

In diesem Zusammenhang schlägt ein Mitglied des Expertengremiums vier Maßnahmen vor, um den Angriff zu verlangsamen vierte Welle:

1. Führen Sie mindestens bis zum Ende der Impfung (2 Wochen nach der letzten Dosis) einen Selbsttest durch.
2. Vermeiden Sie Aktivitäten, bei denen wir bis zum Ende der Impfung (2 Wochen ab der letzten Dosis) keine Maske tragen können.
3. Vereinbaren Sie einen Impftermin und füllen Sie diesen vorrangig aus.
4. Wir helfen (unterstützen) Mitbürgerinnen und Mitbürger, sich impfen zu lassen.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure