OASA-Plan während einer Pandemie

Athens Public Transport Authority – OASA hat einen Aktionsplan für die Situation entwickelt, die im Falle einer Zunahme der Krankenstände aufgrund des Coronavirus auftreten kann. Die OASA befürchtet einen rapiden Anstieg der Coronavirus-Fälle durch die Omicron-Variante, da die Beamten glauben, dass viele Mitarbeiter krankgeschrieben werden könnten. Laut dem veröffentlichten Bericht „berücksichtigt der Plan verschiedene mögliche […]

Warum manche Menschen mehr Coronavirus übertragen als andere

Seit Beginn der Covid-Pandemie hat sich gezeigt, dass es eine große Heterogenität bei der Übertragung des Virus gibt, die es zu beachten gilt. Das bedeutet, dass nicht alle Patienten das Virus in gleichem Maße übertragen, sondern es gibt auch biologische Faktoren, die diese Differenzierung bestimmen. Professor an der Medizinischen Fakultät der Athener Nationaluniversität. Kapodistrias Gikas […]

Zwei Szenarien für die Entwicklung einer Pandemie: Wie viele Fälle wird es in den Ferien geben

Zwei Szenarien für die Entwicklung einer Coronavirus-Pandemie im Land wurden heute von Professor für Pneumologie Nikos Tsanakis vorgestellt. Im Rahmen des Programms Κοινωνία Ώρα Mega betonte der Experte, dass Kreta aufgrund seiner geografischen Lage epidemiologisch besser aufgestellt sei als der nationale Durchschnitt. Tsanakis: Optimistische und pessimistische Szenarien für die Entwicklung einer PandemieBesorgt über die Ausbreitung […]

Studie: Geimpfte Menschen geben Delta-Stamm an ihre Haustiere weiter

Laut einer britischen Studie kann der Delta-Stamm des Coronavirus leicht von geimpften Personen auf diejenigen übertragen werden, mit denen sie zu Hause leben. Allerdings war die Ansteckungswahrscheinlichkeit von Kontaktpersonen geringer, wenn sie auch geimpft wurden. Eine Studie des Imperial College London zeigte, wie ansteckend der Delta-Stamm ist, da er sogar unter geimpften Bevölkerungsgruppen übertragen werden […]

Coronovirus: neue Regierungsverordnung

Ab Montag, 25. Oktober, gilt die Einhaltung eines Abstandes von eineinhalb Metern zwischen Personen (eine Person pro 2 qm Fläche und gibt an, wie viele Personen sich gleichzeitig im Raum aufhalten können. Dies ist in der im Staatsanzeiger (Εφημερίδα της Κυβέρνησης (Αρ. Φύλλου 4919 / 24-10-21) veröffentlichten Entscheidung vorgesehen und gilt für Maßnahmen, die ab […]

1750 Euro wurden einer alten Frau „herausgefischt“, die sich hinter … der Coronavirus-Pandemie versteckte

Eine 88-jährige Frau aus Arnae (Halkidiki) wurde von Betrügern getäuscht, die sich als Regierungsbeamte vorstellten. Den Kriminellen, einem Mann und einer Frau, gelang es unter dem Vorwand, eine „geplante Kontrolle“ zur Bekämpfung der Ausbreitung des Coronavirus durchzuführen, einen Betrag von 1.750 Euro zu bekommen. Die „Inspektoren“ baten die alte Frau, die Rechnungen, die sie in […]

Ausweitung des Geltungsbereichs der Impfpflicht als Idee der Behörden

Viele junge Menschen unter 17 Jahren erhielten die erste Dosis des Coronavirus-Impfstoffs oder meldeten sich in einer Impfstelle für eine Impfung an. Laut Hauptnewsletter des Offenen Kanals sind 7 % der 12- bis 14-Jährigen geimpft oder haben einen Termin, d.h. 26.000 Kinder. In der Altersgruppe 15-17 ist der Anteil höher, denn 60.000 Jugendliche sind geimpft […]

1 von 3 Covid-Fällen sind in Attika

Laut einem offiziellen EODY-Bericht ist die Zahl der neuen Coronavirus-Fälle niedrig genug, wie Tests am Sonntag im ganzen Land zeigen. Von allen neuen Fällen in den letzten 24 Stunden befindet sich etwa 1 von 3 Fällen in Attika. So wurden in Attika 642 neue Coronavirus-Fälle nachgewiesen, davon 167 im Zentrum von Athen, 86 in Piräus […]

Experte: Urlauber bringen "Problem"

Die Regierung und der Epidemiologenausschuss sprechen über die Kritikalität der Situation und argumentieren, dass in den nächsten zehn Tagen das Blatt im Kampf gegen die Pandemie gewendet werden muss. Das Hauptproblem ist die Rückkehr der Touristen im August aus den Ferienheimen. Die Zahl der Neuinfektionen im Zusammenhang mit Reisen durch das Land ist in den […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure