Professor für Pharmakologie: „Ich fürchte, Schulen werden geöffnet und geschlossen“

Evangelos Manolopoulos, Professor für Pharmakologie, gab seine Meinung zur Impfung von Lehrern und Kindern gegen SKAI ab.

Er glaubt, dass es notwendig ist, Kinder zu impfen, da nur diese Bedingung den normalen Bildungsprozess gewährleisten kann. Andernfalls, so der Professor, befürchte er, dass „Schulen geöffnet und geschlossen werden“. Herr Manolopoulos hofft, dass die Eltern aufhören zu zweifeln und ihre Kinder, die die High School besuchen, impfen lassen.

Der Professor äußerte seinen Standpunkt zur Impfung von Lehrern. Er ist der Meinung, dass ungeimpften Lehrern der Zutritt zum Unterricht verboten werden sollte:

„Abgesehen von der Gesundheit halte ich es aus pädagogischer Sicht für falsch. Menschen, die entweder Impfungen ablehnen oder Angst haben, kommen herein (in den Klassenraum) und fragen die Schüler: „Warum haben Sie den Impfstoff nicht bekommen?“ Gegen Impfungen zu predigen oder den Kindern Angst zu machen, denen wir zu Hause beibringen wollen, rational und richtig zu denken.“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure