Patienten müssen einen Test machen, um einen Zahnarzt in Griechenland aufzusuchen

Die Kosten für einen Zahnarztbesuch werden deutlich steigen, da das griechische Gesundheitsministerium sowohl für geimpfte als auch für ungeimpfte Patienten einen negativen Covid-19-Test verlangt.

Die Maßnahme wird auch auf Begleitpersonen des Patienten zum Zahnarzt angewendet.

Geimpfte Patienten und Begleitpersonen müssen ein negatives Express-Testergebnis vorweisen – 10 Euro, und ungeimpfte Patienten – einen negativen molekularen PCR-Test – 60 Euro.

Laut einer am 12. September 2021 im Amtsblatt der Regierung veröffentlichten Verordnung des Ministeriums gelten die folgenden Dokumente für Besuche in Krankenhäusern, Kliniken, Ärzten, Diagnosezentren und Rehabilitationszentren.

Patienten, die sich zur Untersuchung in eine öffentliche oder private medizinische Einrichtung begeben, unterliegen keiner Laboruntersuchung auf Covid-19. Patienten, die für eine invasive Untersuchung oder einen Atemtest in eine öffentliche oder private Gesundheitseinrichtung gehen, werden innerhalb von 48 Stunden nach der Untersuchung einer Laboruntersuchung mit einem Schnelltest unterzogen. Vollständig geimpftes Gesundheitspersonal wird innerhalb von 48 Stunden vor dem Betreten einer öffentlichen oder privaten Einrichtung einem Schnelltest unterzogen.

Ungeimpfte Patienten werden innerhalb von 48 Stunden vor der Aufnahme in eine öffentliche oder private Einrichtung einem molekularen Test (PCR) unterzogen.

Wie angeblich Konstantinos Kogias, Präsident der Zahnärztekammer Thessaloniki, hat die Änderungen und Anforderungen für den Covid-Test bestätigt.

Im Gespräch mit Radio Thessaloniki sagte er, dass nach den neuen Anweisungen beim ersten Besuch, also ohne Arbeit, keine Tests erforderlich seien.

Wird jedoch festgestellt, dass der Patient Arbeiten durchführen muss, die den Einsatz medizinischer Geräte, wie z .

Kugias sagte, dass beim Entfernen eines Zahns im Gegensatz zur Ultraschallreinigung kein Aerosol erzeugt wird. In jedem Fall ist es der Zahnarzt, der dem Patienten anzeigt, ob ein Express-Test erforderlich ist.

Es wird berichtet, dass Die neuen Anforderungen haben die Hellenic Dentists Federation überrascht, und bisher wurden keine Ankündigungen gemacht.

Die Athener Ärztekammer hat jedoch einen Brief an Gesundheitsminister Thanos Pleuris geschickt, in dem er darum bittet, die Covid-Testanforderungen zu ändern. Brief bezieht sich hauptsächlich auf geimpfte Begleitpersonen und weist darauf hin, dass diese nicht durchgeführt werden kann, und führt ein Beispiel dafür an, dass „eine Mutter mit einem kranken Kind die Arztpraxis nicht betreten kann, weil sie nicht auf den Schnelltest überprüft hat und das gleiche für geimpfte Personen“ Begleitung älterer Patienten“.

PS Ich habe keine Ahnung, was sie im Gesundheitsministerium dachten, als sie diese Entscheidung trafen … Wie in anderen Dingen und in anderen ähnlichen Fällen.

Foto mit freundlicher Genehmigung von ru.depositphotos.com





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure