Vollständig geimpfter berühmter Chirurg stirbt an Covid

Ein bekannter Arzt aus Kavala, der vollständig geimpft war, ist am Coronavirus gestorben. Trotz des scheinbar „vollständigen Schutzes“ begann er Komplikationen durch Covid-19 zu entwickeln.

Der berühmte Chirurg aus Kavala, der den Kampf gegen das Coronavirus verloren hat, hat heute, Donnerstag, 16. September, im Krankenhaus seinen letzten Atemzug gelassen. Der als Wissenschaftler hoch angesehene Haralambos Papaioannou starb im Alter von 66 Jahren an den Folgen eines tödlichen Virus.

Laut kavalapost.gr erkrankte der Chirurg, obwohl er die Impfung abgeschlossen hatte, immer noch an Covid-19. Er wurde zunächst in das Hauptkrankenhaus in Kavala und dann in das Hauptuniversitätskrankenhaus in Alexandroupolis eingeliefert, wo die Ärzte entschieden, dass er auf eine Intensivstation eingeliefert werden sollte.

Charalambos Papaioannou hatte seine eigene private Arztpraxis in Kavala, während er Operationen in verschiedenen Krankenhäusern der Hauptstadt durchführte.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure