Autos geklaut und für Teile zerlegt

Nach monatelangen Ermittlungen deckte die Polizei von Chalkida 11 Fälle von Autodiebstahl auf und eliminierte damit eine gut organisierte kriminelle Gruppe.

Das Verfahren wurde gegen zwei Personen geführt, weil sie, wie sich im Ergebnis der Ermittlungen herausstellte, Autos aus Attika gestohlen und in die Gegend von Chalkida gefahren hatten, wo sie für den anschließenden Verkauf von Ersatzteilen demontiert wurden.

Gegen 2 Bürger wurde derzeit ein Verfahren eingeleitet, dessen Maßnahmen nach Schätzungen im Jahr 2016 begannen. Bei einem der beiden mutmaßlichen Täter wurden im Zuge der Einsatzaktionen zahlreiche Ersatzteile und zwei gestohlene Autos gefunden.

Laut Polizeibericht ist ein weiterer Bürger an dem Fall beteiligt, da sich nach den Ermittlungen herausstellte, dass er der Besitzer eines der gestohlenen Autos war, der seinen Diebstahl fälschlicherweise deklariert hatte, um eine Versicherungsentschädigung in Höhe von 15.000 Euro zu erhalten .

Derzeit setzen die Strafverfolgungsbehörden von Chalkida ihre Ermittlungen fort, um die Beteiligung anderer an diesen Verbrechen zu überprüfen.

Wie man ein Auto in Sekunden stiehlt
In den letzten Jahren werden trotz der ständigen Weiterentwicklung der Technologie durch die Autohersteller ähnliche Schritte von Dieben unternommen, die ihre „kriminellen Fähigkeiten“ ständig verbessern, Wege finden, jeden Alarm auszuschalten und ein Fahrzeug zu stehlen.

In den folgenden Videos sehen Sie, wie einfach und in kürzester Zeit Autos mit speziellen Geräten gestohlen werden, die den Smart Key eines Autos simulieren.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure