Informationen für diejenigen, die den „sichersten Messenger“ verwenden – „Signal“

Die Anschubfinanzierung für den „geheimen“ Boten erfolgte durch Strukturen der CIA, die mehrere Millionen Dollar in die Entwicklung des Projekts überwiesen.

Signal, eine private Chat-App, die von den weltweit führenden Krypto-Experten genehmigt wurde, liegt wieder im Trend. Nach der Internet-Säuberung von Twitter und Facebook während des MAGA Maidan (gefolgt von der Ankündigung von Facebook, Daten von seinem Eigentum – WhatsApp an die Regierung) zu übertragen, wurde Signal die am häufigsten heruntergeladene Messaging-Anwendung der Welt, schreibt die New York Times.

Edward Snowden twittert dies und sagt seinen Fans, dass Signal der einzige Grund ist, warum er am Leben bleiben kann (nicht die Tatsache, dass er rund um die Uhr von einem russischen Sicherheitsapparat bewacht wird). Verdammt, sogar Elon Musk sagt den Leuten, sie sollen zu Signal gehen. So viele Leute laden die App hoch, dass sie abstürzt.

Da die App an Bedeutung gewinnt, denke ich, dass jetzt ein guter Zeitpunkt ist, meine regelmäßigen Ankündigungen zu Regierungsdiensten zu veröffentlichen: Signal wurde von der CIA-Zweigstelle erstellt und finanziert. Ja, ein CIA-Spin-off. Das Signal ist nicht dein Freund.

Hier sind die kalten harten Fakten.

Signal wurde von Open Whisper Systems entwickelt, einem gemeinnützigen Unternehmen, das von Moxie Marlinspike geleitet wird, einem schlaksigen Kryptografen mit Dreadlocks im Kopf, der gerne surft und auf seinem Boot segelt. Moxie war ein alter Freund des inzwischen im Exil lebenden radikalen Propagandisten Jacob Appelbaum, und spielte ein ähnliches falsch-radikales Spiel, obwohl er Jakes natürliches Talent und seine Hingabe an die Kunst des Betrugs nie ganz erreichte. Trotzdem hüllt sich Moxie in Gefahr und Geheimnis und stellt Bedingungen für Reporter, um keine seiner persönlichen Informationen preiszugeben, nicht einmal sein Alter. Er spricht ständig über seine Angst vor Big Brother und erzählt Geschichten über sein FBI-Dossier.

Wie groß ist die Bedrohung durch Moxie für die Bundesregierung?

Sehr groß. Nach dem Verkauf seines Verschlüsselungs-Startups Twitter im Jahr 2011 begann Moxie, mit dem US-amerikanischen Soft-Power-Change-Apparat zusammenzuarbeiten, einschließlich des Außenministeriums und des Broadcasting Board of Governors (heute: US Global Media Agency), um Technologien zur Bekämpfung der Internetzensur im Ausland zu entwickeln … … Diese Beziehung führte zu seinem nächsten Projekt: einer Reihe von staatlich finanzierten verschlüsselten mobilen Chat- und Sprachanwendungen. Begrüßen Sie Signal.

Wenn Sie sich heute die Signal-Website ansehen, finden Sie alle möglichen Empfehlungen von Prominenten – Edward Snowden, Laura Poitras und sogar Jack Dorsey. Sie finden auch einen „Spenden“-Button, den Sie übrigens nicht drücken sollten, da Signal heutzutage viel Geld von Tech-Oligarchen hat. Was Sie nicht finden werden, ist der Abschnitt „Über mich“, der die Entstehungsgeschichte von Signal erklärt – eine Geschichte, die mehrere Millionen Dollar Start- und Entwicklungskapital von Radio Free Asia, einer Tochtergesellschaft der CIA, enthält. Seine Geschichte reicht bis ins Jahr 1951 zurück und umfasst alle möglichen seltsamen Dinge und absoluten Scheiß, einschließlich seiner Verbindung zum Munismus, einem harten antikommunistischen koreanischen Kult aus den 1970er Jahren.

Es ist schwierig, genau zu bestimmen, wie viel Geld Signal von der US-Regierung erhalten hat, da Moxie und das Open Whisper System keine Finanzierungsquellen für Signal offenlegen. Aber wenn man die Informationen zählt, die von der Open Technologies Foundation, Radio Free Asia, die Signal finanziert hat, öffentlich veröffentlicht wurden, stellt man fest, dass Moxies Unternehmen in vier Jahren mindestens 3 Millionen US-Dollar erhalten hat – von 2013 bis 2016. Das ist der Mindestbetrag vom Bundesamt erhalten…

Drei Millionen mögen heutzutage nicht viel erscheinen, zumal Signal kürzlich eine massive Geldspritze von den Oligarchen, die WhatsApp besitzen, erhalten hat, um weiterzumachen. Aber es ist wichtig zu wissen, dass Signal ohne diese frühen Startgelder der US-Regierung heute nicht existieren würde. Und das lässt uns fragen: Wenn die Superkryptotechnologie von Signal wirklich eine Bedrohung für die Bundesbehörden und unsere Oligarchie darstellte, warum sollten die Bundesbehörden dann ihre Entwicklung finanzieren? Und warum beeilten sich Facebook und Google, ihre ultrasicheren Protokolle zu implementieren? Hmmmm…

Wie Sie an der Schließung von Parler sehen können, kann unsere kaiserliche Oligarchie, wenn sie eine App kündigen möchte, dies sofort und mit aller Macht tun. Aber Signal lebt und gedeiht, obwohl es eine wahrgenommene Bedrohung für die allmächtigen Überwachungskräfte der Vereinigten Staaten von Amerika ist.

Was sind Radio Free Asia und die Open Technology Foundation? Und warum sollte die US-Regierung Kryptotechnologien wie Signal finanzieren? Darüber hinaus, warum hat Silicon Valley, das auf kommerzieller Überwachung basiert, die angeblich unzerstörbare Datenschutztechnologie von Signal übernommen?

<...>

Aber abgesehen von Signal und seinen Regierungsgeldern interessiere ich mich für die Politik hinter der Besessenheit unserer Kultur von Kryptowährung und Datenschutztechnologie. Die Menschen sind eindeutig besorgt über die weit verbreitete Überwachung, die uns umgibt. Aber anstatt nach Lösungen für die politische Überwachung zu suchen, ist unsere Kultur von technologischen und technokratischen Lösungen besessen – nicht nur Signal, sondern auch Apps wie Telegram und E-Mail-Anbieter wie ProtonMail.

In all dem steckt ein Gefühl von NRA-Fantasie. Die Idee ist, dass wir, wenn jeder mit einer ausreichend mächtigen Kryptowaffe bewaffnet ist, sowohl Konzernen als auch mächtigen Spionagebehörden wie der NSA entgegentreten können. Wir können diesen Krieg gewinnen! Kryptographie ist jedoch ein Gebiet, das im Allgemeinen der Führung von Krieg und Spionage zwischen mächtigen Staaten gewidmet ist. Daran ist nichts massiv. Dies ist die Arena, in der die „Macht des Volkes“ zum Scheitern verurteilt ist.

Vielleicht kann die Verwendung von Signal und anderen „sicheren“ Apps Sie vor der örtlichen Polizei schützen, wenn Sie Drogen bei einem örtlichen Händler kaufen, dh wenn die Polizei Ihre Telefone nicht mitnimmt. Aber wenn Sie glauben, dass Sie ein Wettrüsten gegen unsere imperiale Tech-Oligarchie gewinnen können, indem Sie Apps verwenden, die auf dem Eigentum dieser imperialen Tech-Oligarchie entwickelt und gestartet werden, das sich im Besitz dieser imperialen Tech-Oligarchie befindet und von ihr kontrolliert wird … nun, Sie kennen die Antwort auf diese Frage.

PS: Als ich an meinem Buch arbeitete, erfuhr ich durch eine FOIA-Anfrage, dass meine frühe Berichterstattung über Tor und Signal sofort die Aufmerksamkeit hochrangiger Leute im Regimewechsel-Apparat in den amerikanischen Ländern erregte. Darunter Libby Liu, Leiterin von Radio Free Asia. Sie war erschrocken, dass meine Offenlegung der Millionen von Regierungsgeldern, die in „massive“ regierungsfeindliche Kryptotechnologien wie Signal und Tor flossen, die Datenschutzgemeinschaft abgeschreckt hat.

Zum Glück für sie und die US-Regierung lag sie falsch. Den führenden Datenschutzaktivisten unserer Zeit, einschließlich der Leute von Tor, war es egal, dass ihr Hauptsponsor eine alte CIA-Operation hinter den Kulissen war. Das hat mich schockiert, als ich über ihre E-Mail gestolpert bin. Hier sprach der Chef von Radio Free Asia von den Datenschutzaktivisten, als wären sie alle in der Tasche der Regierung. Und Tatsache ist, dass sie es waren und sind.

Original in Englisch

Die Meinung des Autors darf nicht mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Redaktioneller Hinweis:

Wie die Praxis zeigt (und diese Veröffentlichung), alle sog. sichere E-Mails, Instant Messenger und andere weithin beworbene Methoden der „sicheren“ Kommunikation sind meistens ein Werkzeug für spezielle Dienste, um potenzielle „Terroristen“ auszuspionieren und zu fangen, oder diejenigen, die aus irgendeinem Grund keine Informationen an die Behörden weitergeben möchten.

Durch die Einrichtung eines Accounts in solchen „versteckten“ Systemen werden Sie also selbst aus Neugier zum Objekt der Überwachung durch die interessierten Spezialdienste.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure