SYRIZA fordert, ohne Testergebnisse nicht in die Kirche aufgenommen zu werden

Der Vorsitzende der größten Oppositionspartei SYRIZA, Alexis Tsipras, kündigte am Mittwoch an, einen Änderungsantrag zu ändern, der einen negativen SCHNELLTEST für Gemeindemitglieder vorschreibt, die in die Kirche gehen wollen.

Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte und Apotheken sind ab Samstag die einzigen Orte, an die ungeimpfte Bürger ohne negativen Schnell- oder PCR-Test gehen können, teilte die Regierung am Dienstag mit.

Die Entscheidung, Kirchen von dieser Liste auszuschließen, sorgte bei den Unterstützern von SYRIZA für Empörung, da die Gläubigen ihrer Meinung nach normalerweise keinen Sicherheitsabstand einhalten und Dutzende von Gemeindemitgliedern einen Löffel für das Abendmahl verwenden. Die Entscheidung wurde von Regierungsmitgliedern öffentlich unterstützt, die argumentierten, dass der Glaube wichtiger sei als beispielsweise Einkaufen oder zur Bank zu gehen.

„Religiöse Anbetung ist nicht gleich Einkaufen“, sagte Entwicklungsminister Adonis Georgiadis auf die Kritik, dass Ungeimpfte keine Schnelltestergebnisse in Kirchen vorlegen sollten, sondern in Restaurants und Geschäften.

Der stellvertretende Innenminister Stelios Petsas unterstützte seinen Kollegen und sagte, „in die Kirche zu gehen ist dringender als Kleidung zu kaufen“.

„Jetzt ist klar, dass die Regierung Mitsotakis-Pleuris-Georgiadis nicht ernsthaft und verantwortungsbewusst mit der Pandemie umgehen kann und will“, sagte Tsipras. Er warf der konservativen Regierung vor, dass „seine einzige Sorge die politischen Kosten sind, nicht Menschenleben“.

„Deshalb dachten sie nie daran, strenge Maßnahmen im beruflichen und sozialen Bereich einzuführen, wo sie nicht mit ihrer Wählerklientel in Konflikt geraten wollen. Deshalb kündigen sie heute mit punktueller Unentschlossenheit Maßnahmen an, lassen die Kirche außen vor und die Gläubigen schutzlos. Dies ist nicht der Weg, mit der Pandemie umzugehen“, sagte er.

In einem Tweet kündigte Tsipras an, dass die SYRIZA-Progressive Alliance das Parlament dahingehend ändern wird, dass ungeimpfte Bürger ein negatives Testzertifikat vorlegen müssen, um Gotteshäuser zu betreten.

Καταθέτουμε σήμερα τροπολογία για την επέκταση του μέτρου της επίδειξης τεστ για την είσοδο ανεμλολίαστων λοδο ανεμλολίαστον λολικετη ώρα που μετράμε κρούσματα και νεκρούς, είναι αδιανόητο ο . να μετράει ψήφους.# ματα # ανεμβολιαστοι

– ας – Alexis Tsipras (@atsipras) 3. November 2021





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure