EODY: heute ein neuer Anti-Rekord

Heute, am 5. November, hat das Coronavirus 48 Einwohnern Griechenlands das Leben gekostet, 450 Patienten befinden sich in Intubation, 6909 neue Infektionsfälle wurden registriert.

Dies ist ein neuer unglücklicher 24-Stunden-Anti-Rekord, der von EODY aufgenommen wurde. Vor den Toren Griechenlands wurden 18 neue Fälle gefunden. Die Gesamtzahl während der Pandemiezeit stieg auf 774 265 (tägliche Veränderung + 0,9 %), davon 50,7 % Männer. In der vergangenen Woche wurden 150 Fälle mit Auslandsreisen in Verbindung gebracht, 2588 – mit bisher bekannten.

Es gab 48 neue Todesfälle durch COVID, wodurch sich die Zahl der Todesfälle während der Pandemie auf 16.200 Todesfälle erhöhte. Von den Verstorbenen hatten 95,4% eine Grunderkrankung und/oder waren 70 Jahre oder älter.

Die Intubation wurde bei 450 Patienten (59,3% der Männer) durchgeführt, deren Durchschnittsalter 65 Jahre betrug, und 81,3% hatten eine Grunderkrankung und ein fortgeschrittenes Alter – 70 Jahre und älter. Von den intubierten Patienten waren 84 % (378) nicht geimpft oder hatten Zeit, die erste Dosis zu verabreichen, und 16 % (72 Personen) waren vollständig geimpft. Während der gesamten Dauer der Pandemie in Griechenland konnten 3.347 Patienten die Krankheit bewältigen und wurden von den Intensivstationen entlassen.

356 neue Patienten mit Covid-19 wurden in Krankenhäuser aufgenommen (Tagesschicht -1,93%). In der vergangenen Woche wurden durchschnittlich 319 Patienten mit einem Durchschnittsalter von 38 Jahren ins Krankenhaus eingeliefert. Das Durchschnittsalter der Verstorbenen beträgt 78 Jahre (von 0,2 bis 106).

Von Beginn der Pandemie an, ab dem 1. Januar 2020, wurden im Land regelmäßig Tests durchgeführt. Die Gesamtzahl der in Laboren analysierten Tests auf das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) übersteigt 7 Millionen (7.074.562 klinische Proben). 20.133.699 Proben wurden mittels Schnelltests untersucht. Die durchschnittliche Anzahl der Tests in den letzten 7 Tagen beträgt 233.695 Stichproben.

Bis gestern, 4. November 2021, gingen 48.874.238 Selbsttestberichte in elektronischer Form ein, 2.767.549 Personen beantragten eine erneute Überwachung.

EODY-Massenprobenahme: Am 4. November 2021 führten die mobilen EODY-Gesundheitsteams (KOMYs) 180 Probenahmen mit 27.279 durchgeführten Ag-Schnelltests durch. Gefunden 922 positiv (3,38%).





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure