Erdbeben der Stärke 5,6 auf Kreta

Sekunden vor dem 5,6-Richter-Erdbeben, das Kreta erschütterte, wurden die Bewohner der Insel heute Morgen um 7:08 Uhr auf ihre Mobiltelefone aufmerksam gemacht.

Dies ist eine spezielle Google-Anwendung, die eine Nachricht über starke seismische Vibrationen sendet, die das Gerät wahrnimmt.

Das Epizentrum des Erdbebens wurde 17 km von Arkhana-Asterousia entfernt aufgezeichnet. Die Schärfentiefe beträgt 86,8 km. Efthymios Lekkas, Professor für Geologie und Präsident des OASP, erklärt:

„Die seismische Erschütterung steht in keinem Zusammenhang mit anderen Erdbeben auf Kreta in der Vorperiode, und wir werden aufgrund der Tiefe des Erdbebens keine postseismische Sequenz haben.“

Auf der Insel wurden noch keine Schäden gemeldet.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure