Griechenland: Silvester ohne Musik und … unter der Decke

Kaum der griechische Gesundheitsminister angekündigt über Silvesterfeiern ohne Musik und die Schließung von Gastronomiebetrieben um 2 Uhr morgens als ein Tsunami an Stornierungen traf Restaurants, Bars und Unterhaltungsstätten.

„Sie haben uns zerstört. Wir schließen“, sagten Gewerkschafter des Sektors drei Stunden nach der Ankündigung gegenüber dem staatlichen ERT und betonten, dass mindestens die Hälfte der Einrichtungen am letzten Tag des Jahres 2021 nicht öffnen und viele wahrscheinlich nie öffnen werden wieder…

Wer möchte an einem solchen Tag schon beim festlichen Essen schweigend sitzen oder in eine Bar gehen, in der Musik verboten ist? Was das berühmte Bouzouki mit Live-Musik und Tanz, die meist spät in der Nacht öffnen und im Morgengrauen schließen, und wo Tausende von Griechen gerne ihre Ferien und Silvesterabende verbringen … Nun, sie haben sicherlich ihren Hauptzweck und ihre Bedeutung verfehlt. Wer wird abends um 11 Uhr ins Bouzouki gehen, einen hohen Preis dafür zahlen, von ohrenbetäubender Stille umgeben zu sein, und in drei Stunden wieder gehen?

Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu geschlossenen Räumen nur vollständig geimpften oder von Covid genesenen Bürgern gestattet ist, die zusätzlich eine Maske tragen müssen, wenn sie nicht essen oder trinken.

Jetzt müssen die Griechen flexibel sein und zu Hause ein Fest der Freude haben. Oder nicht…

Getreu der mysteriösen Tradition des antiken griechischen Orakels der Pythia und den vagen Anweisungen moderner griechischer Politiker kündigte Minister Thanos Pleuris an, dass private oder öffentliche Parteien sind verboten… Er hinterließ eine verwirrende Prophezeiung im Orakelstil, ohne deutlich zu machen, was er genau meinte. Und es ist gut möglich, dass die Polizei, die sich mit Bußgeldern von Passanten vertraut gemacht hat ohne Maske, massive Razzien, um das Regime „Sicherheit vor dem Coronavirus“ zu gewährleisten, anstatt bereits Kriminelle zu fassen bereiten sich vor bis hin zu nächtlichen Razzien, Verhaftungen und Geldstrafen (oder besser gesagt Bestechungsgeldern, um sich abzukaufen, wer was entscheidet).

Bemerkenswert ist, dass der derzeitige Gesundheitsminister Pleuris kein Arzt, sondern Jurist ist. Und obwohl er die ihm zugeschriebenen Dokumente aus dem Amt des Ministerpräsidenten einfach vorliest, muss er selbst die Absurdität seiner Aussage verstehen.

Er meinte das Häuser Partys sind nicht erlaubt? Gibt es eine Begrenzung der Personenzahl bei privaten öffentlichen Versammlungen? Ist Musik zu Hause erlaubt oder nicht? Was ist überhaupt eine „Party“?

Ich fange an, mich auf das neue Jahr vorzubereiten, gehe in den Laden, kaufe Lebensmittel und Geschenke ein, lade Verwandte und Freunde ein und muss dann alles absagen, weil die Regierung am letzten Tag beschlossen hat, mit den Tests zu betrügen?

Oder glauben Sie, dass 21,67 Tausend Infizierte vor den Feiertagen von der Decke kamen? Nein, es wurden nur 556.060 Tests durchgeführt, und im September wurden nicht mehr als 40.000 pro Tag mit einem Ergebnis von 4.000 Infizierten durchgeführt. Wir interpolieren die Zahlen und erhalten 0,03 positive Antworten für 1 Test, verglichen mit 0,1 (3 mal weniger, wenn jemand mit den Zahlen nicht im Einklang ist) Anfang September, vor der Einführung Massentests… Der Hauptindikator, an dem sich jedoch orientieren sollte, ist die Zahl der Intubierten und Toten *, die seit einem Monat praktisch unverändert ist, außerdem nimmt sie allmählich ab **.

Alternativlösung: Unter die Decke legen und raus, wenn die Pandemie vorbei ist.

Als jemand, der seit Februar 2020 fast täglich über das Coronavirus berichtet, kann ich Ihnen ehrlich sagen: Ich habe es satt!

* es sei denn, Sie beugen sich natürlich nicht der „Verschwörungstheorie“, deren Anhänger sich sicher sind, dass es das Coronavirus nicht gibt, und das alles sind die Intrigen des „bösen Bill Gates, Reptilien und 5G“.

**Geurteilt nach 5-tägige Quarantäne für den Omicron-Stamm, seine Gefahr wird unnötig übertrieben, und tatsächlich ist es nicht schlimmer als die saisonale Grippe. Und warum brauchen wir all das oben Genannte? Einem Verwandten, der Masken herstellt, Geld geben oder der Eitelkeit des Premierministers gefallen?





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure