Ein Aufruf an Ukrainer, die in Griechenland angekommen sind: Sie sind nicht zu Hause

Leidenschaften rund um den Krieg in der Ukraine ließen die Situation scharf eskalieren: zwischen den in Griechenland lebenden Pontiern, Russen, prorussischen Ukrainern, von denen viele nach Kriegsbeginn 2014 zu Flüchtlingen wurden, und Anti-Russen In Griechenland lebende Ukrainer sowie neu angekommene Flüchtlinge von der anderen Seite.

Aussehen Symbole des Nazi-Bataillons Asow über das Denkmal für den sowjetischen Soldaten in Kallithea, die Situation mit dem geschlagenen Pontic in Thessaloniki, zahlreiche Versuche, die Besitzer des Moskauer Supermarkts zu „schlagen“. Bedrohungen unserer Redaktion, aber auch Skandale mit Studenten und Denial-of-Service in russischen Geschäften zeigen, dass die Hitze der Leidenschaft, die die Medien aktiv und oft einseitig befeuert, allmählich zunimmt.

Massive Ankünfte in Griechenland jetzt Flüchtlinge aus der Ukrainedie sich nach den Schrecken des Krieges in einem psychischen Grenzzustand befinden. Angesichts der eindeutig prorussischen Haltung der pontischen Griechen kann jeder kleine Konflikt zu Massenkämpfen und Unruhen eskalieren.

Auflage jüdisch.ru berichtet, dass zwei Einwohner von Ashdod um die Ukraine gekämpft haben. Beide wurden verletzt. Trotzdem mit dem Leben vereinbar. Die Krankenschwester, die die Opfer verband, war erstaunt: Sie sagen, dies sei das erste Mal in Israel!

Zahlreiche Videos aus Moldawien zeigen die Konflikte zwischen Anwohnern und Flüchtlingen aus der Ukraine. In diesem Land ist die häufigste Konfliktursache die russische Sprache, in der Moldauer mit Ukrainern sprechen. Bisher gibt es keine ernsthaften Konflikte, kaputte Autos und Gesichter zählen nicht.

Immer noch okay, wenn man gegen unbekannte Leute kämpft. Aus aktuellem Anlass geht die Teilung oft direkt innerhalb einer Familie: Der eine ist schon mit ganzem Herzen für Russland, der andere noch nicht ganz fertig. Wort für Wort – und ein neuer lokaler Konflikt beginnt direkt in Ihrer Küche. Um all dies zu vermeiden, müssen Sie nur rechtzeitig die Klappe halten. Aber Psychologen wählen korrektere Ausdrücke: „sei klüger“, „respektiere die Sichtweise eines anderen“, „vermeide Hassreden“. Das ist alles kompliziert und klingt klerikal. Wie, sagen wir, den Standpunkt eines anderen „respektieren“, wenn es für Sie falsch ist, bösartig und in der Tat überhaupt niemand ?!

Du musst die Meinung eines anderen nicht respektieren, wenn du ihr nicht zustimmst. Es ist nicht notwendig, den Gegner weder als Feind noch als Freund zu betrachten. Es sind keine komplizierten Techniken oder Übungen erforderlich. Fragen Sie sich einfach: Wird das, was ich in sozialen Netzwerken sage oder schreibe, unsere Welt jetzt ein bisschen besser machen? Oder wird er einen neuen Löffel Gift in ihn gießen, Brennholz in das Feuer der Leidenschaften werfen? Und wenn Zweifel Sie zumindest für einen Moment besuchen, werden sie Sie definitiv besuchen! – Gib deine Worte auf, halt die Klappe, geh in die Abgeschiedenheit.

Stellen Sie sich diese Frage jedes Mal, wenn Verwandte einen weiteren Küchenstreit beginnen. Als Sie im Supermarkt anstehen, fängt jemand an, Ihren Lieblingspolitiker zu beschimpfen. Wenn ein Nachbar mit Aufregung in einem Aufzug auf Sie zukommt. Wenn ein Mann mit einem Plakat auf der Straße steht und man ihm so gerne ins Gesicht spucken möchte – diese ungeheuerlichen Fälle sind heute leider keine Seltenheit. Ruhig sein. Schreiben Sie nicht in soziale Netzwerke, brechen Sie nicht mit einem Schwert auf einem Pferd ein, um das Weltbild Ihrer Großmutter, Tante oder Ihres Vaters in Staub zu hauen. Die einzig möglichen Worte für uns alle sind jetzt Worte der Anteilnahme und des Trostes.

Die Herausgeber der „Athenian News“ fordert beide Seiten auf, ihren Eifer zu mäßigen: die Pontier, die bereits bereit sind, Pogrome zu organisieren, und Ukrainerdie sammeln Listen der Verräter und Feinde der Ukraine, sich darauf vorbereiten, direkt hier in Griechenland mit ihnen zu kämpfen (außerdem sind solche Listen völlig illegal, und ihre Autoren laufen Gefahr, gleichzeitig nach mehreren Artikeln des Strafgesetzbuchs der Hellenischen Republik strafrechtlich verfolgt zu werden).

Versuche zu verstehen was Sie sind nicht mehr zu Hause, Sie sind in einem anderen Land, in denen sie trotz der massiven Propaganda in den Medien russlandfreundlich sind, und das wird sich nicht so schnell ändern. Russland hat bei der Entstehung dieses Landes eine zu wichtige historische Rolle gespielt, und das Verständnis von Russland als einem befreundeten Land ist bereits fest in den Genen der Griechen verwurzelt.

Keine Notwendigkeit, die Situation aufzuheizen, sich zu beruhigen und Lebe ein neues Leben in einem neuen Land für dich. Sonst kommt auch hier der Krieg, nach Griechenland, und dann werden alle, die hier leben, sehr krank. Sie können es nicht in sich selbst überwinden, es ist besser, es woanders zu verlassen. Aber Bring den Krieg nicht hinter dichdenn auch dort wirst du keine Ruhe finden.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure