Einkaufen und Catering für Ungeimpfte

Der Impfpass wird zu Ostern gestrichen, und wer nicht geimpft ist, kann ohne negativen Schnelltest vor dem Restaurant sitzen und in Geschäften einkaufen.

Die Diskussion um die Annullierung des Impfpasses dauert seit einigen Tagen an, nach entsprechenden Äußerungen von Expertengremiumsmitglied Gikas Majorkinis, der die Möglichkeit der Annullierung des Impfpasses noch vor Ostern offen ließ: „Ich denke, das wird zu 50 % passieren vor Ostern, vielleicht ab der Karwoche.“ Außerdem sagte Herr Majorkinis über die Masken, dass Sie „aufhören können, sie in Innenräumen zu verwenden“.

Laut Herrn Maiorkinis spielten Impfstoffe und die von den Bürgern entwickelte natürliche Immunität eine große Rolle bei der Überwindung der Pandemie. Außerdem gibt es jetzt tablettierte (orale) Medikamente zur Behandlung des Coronavirus.

„Allmählich wird die Zahl der Toten und Menschen, die erheblicher Hilfe bedürfen, abnehmen. Die Situation ist derzeit ausgeglichen. Aber wir sehen keine exponentielle Phase der Pandemie“, sagte er.

„Die Impfung mit dem Grünen Pass/Pass wird durchgeführt, um das Gesundheitssystem zu entlasten. Wenn es keinen Druck gibt, gibt es keinen Grund, ihn zu verwenden“, fügte er hinzu und betonte, dass der Impfpass „das erste ist, was zurückkommt, wenn der Druck auf das Gesundheitssystem wieder zunimmt.“

Thanos Pleuris: Absage anderer Maßnahmen zu Ostern

Heute Morgen, dem 26. März, sagte Gesundheitsminister Thanos Plevris, dass „wir wollen, dass die restriktiven Maßnahmen abgeschafft werden, wenn wir uns dem Sommer nähern“, und stellte klar, dass „dies ein Prozess mit dynamischen Eigenschaften ist“. Ausgehend vom Verlauf der Pandemie wies er darauf hin, dass eine Reihe von Maßnahmen bis Ostern aufgehoben würden.

Was mit den Ungeimpften in Restaurants und Geschäften passiert

Derzeit dürfen ungeimpfte Personen Speiseräume in Innenräumen nicht betreten, während sie mit einem negativen Schnelltestergebnis draußen sitzen können.

Das soll sich ändern, denn bei gutem Wetter und der Aufhebung des Impfpasses können nun Ungeimpfte Innenräume betreten.

Laut Dnews ist das Datum, an dem der Impfpass, der Krankenschein und der obligatorische Schnelltest für Ungeimpfte nur in Gaststätten unter freiem Himmel sowie in Einzelhandelsgeschäften voraussichtlich gestrichen werden, Grünmontag.

Auf diese Weise ungeimpfte Bürger, ohne Vorlage eines Schnelltests können sie auf der Straße Kaffee trinken, und die Geimpften legen keine Bescheinigung mehr vor. Gleichzeitig wird, wie oben erwähnt, das „Scannen“ des Zertifikats für Kunden im Einzelhandel eingestellt. In diesem Fall bleibt die Maskenpflicht jedoch sowohl für Mitarbeiter als auch für Kunden bestehen. dikaiologitika.gr.

Wir erinnern Sie daran, dass diejenigen, die die dritte Dosis des Impfstoffs nicht erhalten haben, vorerst keinen Zugang zu Besuchen haben:

  • Nachtclubs,
  • Essbereiche im Innenbereich
  • Theater,
  • Kinos,
  • Museen,
  • Vorträge,
  • Konferenzen,
  • Turnhallen.



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure