Lesbos wird von Touristen aus der Türkei überschwemmt

Türkische Bürger, die viel über Erholung wissen, nutzten das sonnige Wetter und machten sich von ihrer Heimatküste auf den Weg … zur griechischen Insel Mytilini, um hier gerne Zeit zu verbringen.

Laut Experten ist Lesbos eine der ersten Optionen für die Wahl einer Unterkunft in Griechenland unter Touristen aus der Türkei. Die „heißen Bewohner“ der Türkei bevorzugen meist das kühle Wasser der Ägäis. Mit „Appetit“ aufs Einkaufen kamen türkische Bürger jeden Alters mit der Fähre nach Mytilini und begannen, ihr hart verdientes Geld „rechts und links“ leidenschaftlich auszugeben.

Tausende Türken kommen auf die griechischen Inseln, um hier „geschmackvoll“ ihren Urlaub zu verbringen. Was sie von der griechischen Regierung verlangen, ist nur, die Kosten für die Ausstellung eines Visums zu senken und die Aufenthaltsdauer in unserem Land zu verlängern. Allerdings ist nicht jeder so unpolitisch und kam nur im Urlaub. Die Bewohner der Insel waren sehr beunruhigt über die Ankunft eines Gefreiten Yachten aus der Türkei, über denen die Flagge von Kemal wehte (σημαία του Κεμάλ).



Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure