Mutter verurteilt, weil sie ihre Tochter im Teenageralter geschlagen hat

Zwei Eltern eines 17-jährigen Mädchens wurden von einem Gericht zu drei Jahren Bewährungsstrafe verurteilt.

Der 46-jährige Vater und die 43-jährige Mutter wurden Berichten zufolge vor dem Strafgericht von Rhodos angeklagt, nachdem ihre Tochter Anzeige gegen sie erstattet hatte.

Laut rodiaki.gr wurde der Fall nach einem Streit zwischen einer Minderjährigen und ihren Eltern eingeleitet, bei dem ihre Mutter sie angeblich geschlagen hatte. Danach verließ das Mädchen das Haus und schrieb eine Aussage bei der Polizei.

Dies führte zur Festnahme von zwei Elternteilen. Am 27.09. fand im Strafgericht von Rhodos eine Sitzung der aus drei Mitgliedern bestehenden Kommission statt. Dem Ehepaar wurde vorgeworfen, seine Tochter körperlich verletzt, beleidigt und bedroht zu haben.

Das Gericht befand die Eltern für schuldig und verurteilte die Mutter zu 13 Monaten Gefängnis, auf Bewährung ausgesetzt für drei Jahre, und den Vater zu 9 Monaten Gefängnis, auf Bewährung ausgesetzt für drei Jahre..

Denken Sie daran, dass kürzlich zwei Töchter im Alter von 18 und 24 Jahren bei der Polizei eine Aussage gegen ihre Mutter eingereicht haben, woraufhin sie für schuldig befunden wurde Ihre erwachsenen Kinder sperrte sie in einem Abstellraum auf dem Dach des Hauses ein.



Source link