SpaceX kann die Arbeit von Starlink in der Ukraine nicht mehr bezahlen

Das amerikanische Unternehmen SpaceX teilte dem Pentagon mit, dass es unmöglich sei, die Arbeit des Starlink-Satelliteninternets in der Ukraine weiter zu bezahlen.

Die Erklärung des Unternehmens wird vom Fernsehsender gemeldet CNNVerweis auf entsprechende Dokumente. Ihm zufolge schickte Elon Musk, der Chef von Tesla und SpaceX, bereits im September eine Erklärung an das Pentagon, in der es hieß, dass das Unternehmen „die Arbeit von Starlink nicht mehr wie bisher finanzieren kann“. Das Schreiben enthielt eine Aufforderung an das Ministerium, im Interesse der Regierung und der Armee der Ukraine die Finanzierung der Starlink-Dienste zu übernehmen. In dem Brief heißt es auch, dass das Pentagon bis Ende des Jahres 120 Millionen Dollar und im nächsten Jahr weitere 400 Millionen Dollar bereitstellen muss.

20.000 Starlink-Terminals wurden bisher an die Ukraine übergeben. Wie unsere Publikation zuvor schrieb, hat die Financial Times kürzlich geschrieben beschuldigte Elon Musk dass er das Netzwerk in der Ukraine „fallen ließ“, um Russland zu helfen. Die Veröffentlichung berichtete, dass Tausende von Starlink-Terminals von der US-Regierung und Spendern gekauft wurden, um ukrainischen Truppen dabei zu helfen, Drohnen zu fliegen, wichtige Informationen zu erhalten und in Gebieten miteinander zu kommunizieren, in denen es keine anderen sicheren Netzwerke gibt. Musk reagierte, indem er sich auf diesen Aspekt konzentrierte:

„Schlechter FT-Bericht. Dieser Artikel behauptet fälschlicherweise, dass Starlink-Terminals und -Dienste bezahlt wurden, als nur ein kleiner Prozentsatz bezahlt wurde. Diese Operation kostete SpaceX 80 Millionen US-Dollar und wird bis Ende des Jahres 100 Millionen US-Dollar überschreiten. Was die Geschehnisse auf dem Schlachtfeld angeht, es ist klassifiziert.“

Einige Quellen stellen als Reaktion auf die Anschuldigungen der Financial Times fest, dass „kein einziger Starlink“ in der Ostukraine gefallen sei. Es ist nur so, dass die ukrainische Offensive so schnell war, dass sie in Gebiete eindrang, in denen es keine Abdeckung gab, da sie unter russischer Kontrolle standen .



Source link