Der längste Radweg in Athen

In den kommenden Jahren wird Athen über den längsten verfügbaren Radweg verfügen, der die grüne Bewegung fördern und die städtische Küste der Hauptstadt in einer der schönsten Gegenden Europas hervorheben wird.

Dies ist das Projekt „Athenian Riviera – City Promenade“ („Αθηναϊκή Ριβιέρα – Αστικός Περίπατος“), das die Integration der städtischen Küste der Präfektur Attika durch ein einziges Netz von Fußgänger- und Fahrradwegen betrifft. An dem Projekt sind sechs Gemeinden beteiligt: ​​Kallithea, Faliro, Alimos, Elliniko – Argyroupoli, Glyfada, Vari – Voula – Vouliagmeni.

Der Sanierungsplan wird die Küstenregion reformieren, indem die Küste von der Gemeinde Kalithea bis zum Rathaus von Vari-Voulas-Vouliagmenis konsolidiert wird.

Der Radweg wird haben 13,5 km lang und wird die längste in Attika sein„den Rekord brechen“ des 11 km langen, umkehrbaren Radwegs, der in Thissio beginnt und an der Esplanade Faliro endet.

Das Projekt soll Ende 2025 abgeschlossen sein.



Source link