US-Russland: „Wenn Sie unsere Satelliten abschießen, werden wir Ihnen den Krieg erklären“

„Jeder Angriff auf die US-Weltrauminfrastruktur wird beantwortet“: Das Weiße Haus warnte Russland davor, nachdem ein hochrangiger Beamter des russischen Außenministeriums gesagt hatte, dass westliche kommerzielle Satelliten zu „legitimen Zielen“ Russlands werden könnten, wenn sie in den Krieg in der Ukraine verwickelt wären.

Zuvor sagte der Sprecher des russischen Außenministeriums, Konstantin Woronzow, dass Russland dies tun könne betrachten westliche kommerzielle Satelliten als ihre legitimen Zielewenn sie verwendet werden, um der Ukraine im Krieg zu helfen. Seine Aussage führt die russische TASS.

Vorontsov ist stellvertretender Direktor der Abteilung für Nichtverbreitung und Rüstungskontrolle des russischen Außenministeriums, seine Erklärung wurde auf einer Sitzung des ersten Ausschusses der UN-Generalversammlung abgegeben. Als „gefährlichen Trend“ bezeichnete er den Einsatz von „Komponenten der zivilen Infrastruktur im Weltraum, einschließlich kommerzieller, in bewaffneten Konflikten“ durch die Vereinigten Staaten und andere westliche Länder, was besonders während der Ereignisse in der Ukraine deutlich wurde. „Quasi-zivile Infrastruktur kann ein legitimes Ziel für einen Vergeltungsschlag werden. Durch das Vorgehen des Westens bestehen ungerechtfertigte Risiken für friedliche Aktivitäten im Weltraum und zahlreiche sozioökonomische Prozesse auf der Erde, auf denen das Wohlergehen der Menschen, vor allem in Entwicklungsländern, hängt davon ab“, sagte Woronzow.

Wie Sie wissen, spielt das Satellitenkommunikationssystem Starlink von SpaceX eine äußerst wichtige Rolle für die Ukraine. John Kirby, Koordinator für strategische Kommunikation des Nationalen Sicherheitsrates der USA, sagte am Donnerstag, dass die US-Streitkräfte reagieren werden, wenn eine US-Infrastruktur, einschließlich Satelliten, angegriffen wird. Reuters. Kirby präzisierte nicht, wie die Reaktion der USA aussehen würde, fügte aber hinzu, dass Russland öffentlich zugänglichen Informationen zufolge über Antisatellitentechnologie verfüge. Als Reaktion darauf berichtete das russische Staatsfernsehen: „Wenn die Vereinigten Staaten als erste einen Atomschlag gegen Russland gestartet hätten, wäre anstelle der Vereinigten Staaten eine neue Meerenge entstanden.

„Russlands Atomkraft ist viermal so groß wie die der USA und ihrer Verbündeten, gemessen an der Größe jedes Landes und den Angriffszielen. Dasselbe gilt für Großbritannien: Es wird im Atlantischen Ozean versinken. Das sollte ihnen zu denken geben.“ rational und klar denken. Das ist keine nukleare Erpressung. Das werden wir tatsächlich tun, wenn wir angegriffen werden.“

Daran erinnern, dass im November 2021 Russland erprobte Anti-Satelliten-Waffen im Weltraum, was eine Bedrohung für die ISS durch Trümmer darstellt. Ähnliche Tests wurden durchgeführt China und USA.



Source link