Bezahlte Visa nach Zypern und Erweiterung der Dokumentenliste für den Erhalt durch Russen

Ab dem 1. Dezember wird die Registrierung des nationalen Visums von Zypern bezahlt – 80 Euro für Erwachsene und 40 Euro für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren, berichtet ATOR. Um es zu erhalten, sind zwei zusätzliche Dokumente erforderlich.

Artur Muradyan, Vizepräsident des Verbandes der Reiseveranstalter Russlands, argumentiert jedoch, dass dies die Nachfrage nicht beeinträchtigen wird:

„Weniger als jetzt wird es dort keinen Touristenstrom mehr geben. Zypern konnte sein Recht, den Touristenstrom aus Russland irgendwie zu unterstützen, nicht verteidigen, da unser Land dort ein bedeutender Akteur auf dem Incoming-Tourismusmarkt war. Touristen beantragen dort jetzt selbst Visa, und aufgrund der Einführung der Konsulargebühr denke ich, dass sich die Volumina der derzeitigen Mikrobände nicht ändern werden.“

Die Auswirkungen von Innovationen zu beurteilen, so der CEO des Reiseveranstalters Space Travel, werden Spezialisten erst näher zum Sommer können. Im Winter gibt es in der Regel zu wenige Menschen, die Urlaub auf Zypern machen wollen. Darüber hinaus wird die Entscheidung der zypriotischen Behörden aufgrund des Fehlens von Direktflügen von Russland auf die Insel nur geringe Auswirkungen auf die Nachfrage haben. Diejenigen, die jetzt in den Urlaub fahren, haben noch Zeit, vor dem 1. Dezember ein kostenloses Visum zu beantragen, die Prüfung des Antrags dauert 3 bis 5 Tage, schreibt RIA-Nachrichten.

Im September EU das Visumerleichterungsabkommen mit Russland ausgesetzt. Fast alle europäischen Länder haben die Visumgebühr erhöht: für Erwachsene von 35 auf 80 Euro und für Kinder von 6 bis 12 Jahren von 35 auf 40 Euro. Laut ATOR ist Zypern das jüngste EU-Land, das seine aktualisiert Visapolitik für die Russen.

Touristen benötigen jetzt mehr Dokumente, um nach Zypern zu reisen. Seit Oktober hat die Republik Zypern ihre Liste für die Erlangung eines nationalen Visums erweitert. Detaillierte Informationen zu den neuen Punkten erschienen auf der offiziellen Website des Generalkonsulats dieses Staates in St. Petersburg.

Nun müssen Kopien aller Visa Zyperns, der Schengen-Staaten, Kroatiens, Rumäniens und Bulgariens vorgelegt werden, die in den letzten drei Jahren ausgestellt wurden. Außerdem muss neben einer Bescheinigung über die früher auf der Liste aufgeführte Stelle, die Informationen über die Position, die Beschäftigungsdauer und das Gehalt enthält, nach den neuen Regeln eine weitere zusätzliche Bestätigung der Zahlungsfähigkeit vorgelegt werden – eine Patenschaft Dokument oder Kontoauszug, aus dem die Geldbewegungen der letzten drei Monate hervorgehen. Bisher konnten Sie sich nur auf eines dieser drei Finanzdokumente beschränken.

Wichtige Erinnerung. Bisher konnten Russen für einzelne Reisen nach Zypern online ein sogenanntes „Pro-Visum“ beantragen. Derzeit ist die Ausstellung solcher Einreisegenehmigungen ausgesetzt, für ein Visum müssen Sie nur beim Konsulat beantragen, schreibt GriechischReporter.



Source link