Zum ältesten Bären rein "Arkturos" 28 Jahre alt geworden

Der blinde Bär, sozusagen „Großvater“ der Organisation Arcturos, hat heute Geburtstag – er ist 28 Jahre alt.

Er kam 1995 im Alter von eineinhalb Jahren in das Tierheim der Organisation zum Schutz von Wildtieren (insbesondere Bären). Der „Großvater“ des ARKTUROS Bärenschutzzentrums (Κέντρου Προστασίας Αρκούδας του ΑΡΚΤΟΥΡΟΥ) wird hier seit 28 Jahren gehalten. Yorgakis, wie er genannt wird, ist mittlerweile sehr alt, da es sich um diese Klumpfußart handelt, die etwa 20-25 Jahre in freier Wildbahn lebt.

Vor nicht allzu langer Zeit zeigte er die ersten Alterserscheinungen: er bekam grauen Star auf beiden Augen, wodurch er sein Augenlicht verlor, also wurde er in eine separate Abteilung verlegt, wo er allein in Sicherheit leben und nicht von anderen gestört werden wird Bären.

Das Bärenjunge wurde 1995 im Alter von anderthalb Jahren freigelassen, konfisziert vom Besitzer, der ihn grausam behandelte und gefangen hielt.



Source link