Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Wie man mit Albträumen umgeht – eine neue revolutionäre Methode

Schlafstörungen oder Albträume betreffen etwa 4 % der Erwachsenen in den Vereinigten Staaten.

In einer Nacht mit schrecklichem Schlaf schlägt unser Herz schneller, wir schwitzen, Wir wachen verängstigt und ängstlich auf, bekommen dadurch nicht genug Schlaf und fühlen uns während des Arbeitstages schlecht. Während einige von uns mehrmals im Jahr schlecht träumen, gibt es Menschen, die aufgrund von Traumata, posttraumatischem Stress, Angstzuständen und Depressionen sehe fast jede Nacht Albträume, berichtet ERT.

Übliche Behandlungen für diese Schlafstörung umfassen Stressabbautherapie, Beratung oder verschreibungspflichtige Medikamente. Nun wurde jedoch eine neue Methode entwickelt und in der Studie beschrieben. Wissenschaftler haben eine innovative Lösung vorgeschlagen, die im Kampf gegen Albträume helfen könnte: die Verwendung von Schallwellen. „Meines Wissens ist dies die erste klinische und therapeutische Studie, die darauf abzielt, das Gehirn zu aktivieren, um das Ansprechen auf die Behandlung zu beschleunigen“, sagte Dr. Lambros Perogambros, Psychiater und Forschungskoordinator an der Universität Genf in der Schweiz.

Dr. Timothy Morgenthaler von der American Academy of Sleep Medicine bezeichnete seinerseits die Ergebnisse als sehr vielversprechend. „Es scheint, dass die Schallaktivierung während REM (schnelle Augenbewegungen) die Heilwirkung verstärkt. Die Methode ist derzeit vielleicht eine der effektivsten nicht-medikamentösen Behandlungen. Ich freue mich über diese neue Chance“, sagte Morgenthaler.



Source link