Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

Job als Rattenkiller offen

New York City sucht aktiv nach einem Mann für die Position des Rattenmörders. Der Bewerber muss „blutrünstig“ sein, und nicht nur.

New Yorks Bürgermeister Eric Adams definierte die Kriterien für den Kandidaten: Gesucht werde ein „blutrünstiger“ Arbeiter, der Parasiten „großflächig“ vernichte, hieß es auf der Nachrichtenseite der Metropole Gothamist. Bürgermeister sagt:

„Nichts hasse ich mehr als Ratten. Wenn Sie den Antrieb, die Entschlossenheit und den Killerinstinkt haben, New Yorks unerbittliche Rattenpopulation zu bekämpfen, dann haben Sie den Job Ihrer Träume.“

Offiziell heißt die Position des Rattenmörders ziemlich prestigeträchtig: „Direktor der Nagetierbekämpfung“. Sein Gehalt beträgt 120.000 bis 170.000 US-Dollar pro Jahr, und er wird dem stellvertretenden Bürgermeister für die operative Arbeit unterstellt sein. Die Stellenanzeige verwendet einige sehr originelle Ausdrücke:

„Als Anführer des Rattenrudels arbeiten Sie mit Ihren Kollegen in der Stadtverwaltung zusammen, während Sie durch die fünf Höhlen reisen.“

Originell sind auch die Anforderungen an den Bewerber – etwas Blutrünstigkeit, hinterlistiger Humor und eine generelle Ausstrahlung von Coolness, sowie ein Bachelor-Abschluss, Kenntnisse in Microsoft Word und PowerPoint, New Yorker „Anmeldung“.

In New York City mit einer Bevölkerung von 8,8 Millionen gibt es etwa 2 Millionen Ratten.



Source link