Athen Nachrichten

Nachrichten in deutscher Sprache aus Griechenland

250.000 Migranten hielten 2022 an der griechischen Grenze an

Mehr als einer Viertelmillion Migranten wurde im vergangenen Jahr die Einreise nach Griechenland verweigert, und 1.500 Menschen wurden wegen Schmuggels illegaler Einwanderer, die in die Europäische Union einreisen wollen, festgenommen.

Solche Zahlen wurden von Takis Theodorikakos, Minister für den Schutz der Bürger, in Begleitung der Botschafter der Länder präsentiert EU bis zum Zaun an der nordöstlichen Grenze des Landes. Er definierte:

„Dies ist ein sehr wichtiges Zeichen der Solidarität in Europa, der Einheit und der Entschlossenheit, die Grenze zwischen Griechenland und der Türkei zu verteidigen und zu sichern. Es ist auch die Grenze der Europäischen Union mit der Türkei. Dies ist ein deutliches Signal für die Notwendigkeit, internationales Recht einzuhalten. Ich denke, die Türkei sollte darauf achten.“

Athen wirft Ankara seit langem vor, die Lage an den Grenzen gezielt zu verschärfen, illegale Migration zu fördern. Die Türkei erklärt daraufhin die unmenschliche Haltung der griechischen Grenzschutzbeamten gegenüber Menschen, die versuchen, in das Gebiet der Europäischen Union einzudringen.

Unsere Publikation berichtete bereits letztes Jahr darüber Zahl der illegalen Überfahrten Die EU-Grenzen erreichten den höchsten Stand seit 2016 – sie wuchsen im Vergleich zum Vorjahr um 64 %.



Source link