Pandämonium bei der Beerdigung des Metropoliten

In seiner letzten „Residenz“, im heiligen Kloster Mariä Himmelfahrt in Trichonis, ruht der Metropolit von Ätolien und Akarnanien Kosmas, der am Montag, den 3. Dezember, den Kampf gegen das Coronavirus verloren hat. Der Heilige Vater wurde in das Evangelismos-Krankenhaus eingeliefert, wo er in ernstem Zustand eingeliefert und intubiert wurde. Trotz der unmenschlichen Bemühungen der Ärzte […]

Metropolit Seraphim nennt Priester Schismatiker

Metropolit Seraphim von Piräus sprach scharf über die Priester, die die Menschen aufforderten, sich nicht gegen das Coronavirus impfen zu lassen, und nannte sie Schismatiker. Als er bei SKAI über das Calimera-Programm sprach, sagte er: „Du kannst nicht krank werden und die Kirche betreten, weil du die Krankheit verbreitest, ein Krimineller wirst und tötest. Wie […]

Metropolit Seraphim von Piräus "gebrandmarkt" Impfgegner

Metropolit Seraphim von Piräus sprach im griechischen Fernsehen Mega TV ausführlich über die Arbeit der in der Region ansässigen „Stiftung für Gastfreundschaft und Altenpflege“. Außerdem wurde das Thema Impfen hervorgehoben: „Alle Gäste sind geimpft, und das Personal der Einrichtung ist zu 98%.“ Der Metropolit verurteilte die Kundgebung der Impfgegner mit Scham und betonte: „Sie haben […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure