Lokale Behörden reißen muslimischen Friedhof aus osmanischer Zeit ab, um ein Fußballfeld zu ersetzen

Die muslimische Minderheit im Nordosten Griechenlands ist empört und verurteilt einstimmig die Zerstörung des muslimischen Friedhofs von Horozlu aus der osmanischen Zeit im Dorf Peteinos in der Präfektur Xanthi. Die örtliche Gemeinde Avdira möchte das Feld mit dem Friedhof aus dem 17. Jahrhundert in einen Vergnügungspark mit einem Fußballfeld, anderen Sportplätzen und einem Spielplatz für […]

Vermischt die Toten

In Ptolemaida ereignete sich ein schrecklicher Vorfall, als den Verwandten nicht die Leiche ihres verstorbenen Vaters, sondern, wie sich viel später herausstellte, die Leiche einer unbekannten Frau zur Beerdigung übergeben wurde. Die Enthüllung einer Bewohnerin der Gemeinde, Anatoliko Eordayas, ist erschreckend: „Wir hätten fast nicht meinen Vater begraben, sondern die Leiche einer unbekannten Frau.“ Dimitris […]

Coronavirus: Auf Friedhöfen in Thessaloniki . werden neue Gräber ausgehoben

Die Gemeinde Oreokastro beschloss im Vorfeld, neue Gräber auf den Friedhöfen der Gegend anzulegen, als die Lage außer Kontrolle geriet. Die Zahl der Todesopfer steigt, die Pandemie in Griechenland breitet sich rasant aus und täglich sterben Dutzende Menschen. Laut ThessToday.gr haben die Behörden von Oreokastro im Dezember letzten Jahres auf Beschluss des Gemeinderats 50 Gräber […]

Pandämonium bei der Beerdigung des Metropoliten

In seiner letzten „Residenz“, im heiligen Kloster Mariä Himmelfahrt in Trichonis, ruht der Metropolit von Ätolien und Akarnanien Kosmas, der am Montag, den 3. Dezember, den Kampf gegen das Coronavirus verloren hat. Der Heilige Vater wurde in das Evangelismos-Krankenhaus eingeliefert, wo er in ernstem Zustand eingeliefert und intubiert wurde. Trotz der unmenschlichen Bemühungen der Ärzte […]

Der Plünderer drang in die Wohnungen des Verstorbenen ein, den er am Vortag begraben hatte

Ein Friedhofsarbeiter wurde festgenommen, der das Haus des Verstorbenen betrat, den er selbst beerdigte. Der 44-jährige Mann geriet auf Rhodos in die Hände der Polizei, da ihm vorgeworfen wurde, aus dem Haus des Verstorbenen gestohlen zu haben, der am Vortag beigesetzt wurde. Der Bestatter, der (im Zusammenhang mit der Begehung solcher Straftaten) wiederholt unter die […]

Kartellbehörde untersucht Friedhofskartell von Lesbos

Fünfzehn Grabsteinfirmen und die Wohltätigkeitsorganisation, die ein Pflegeheim betreibt, werden beschuldigt, auf Lesbos fast 15 Jahre lang ein Kartell geführt zu haben, um die Preise für Grabsteine ​​festzulegen, so die Kartellbehörde des Landes. In einer Anfang dieser Woche veröffentlichten Erklärung sagte die griechische Wettbewerbskommission, eine Untersuchung habe ergeben, dass 15 Unternehmen, die wettbewerbsfähige Marktpreise für […]

Die gestohlenen Toten im Drama gefunden

Die gestohlene Leiche eines 76-jährigen Mannes, der auf mysteriöse Weise von einem Friedhof in Kavala verschwunden war, wurde schließlich im Familiengrab auf dem Ag-Friedhof gefunden. Athanasios in der Stadt des Dramas! Alles begann damit, dass die zweite Frau des Mannes, die am 9. Tag zum Grab ihres Mannes gekommen war, feststellte, dass das Grab geöffnet […]

Hat … den Verstorbenen gestohlen

Ein unglaublicher Vorfall ereignete sich in Kavala. Unbekannte Personen öffneten das Grab und nahmen den Verstorbenen mit. Ein Vorfall, der einfach nicht in meinen Kopf passt, ereignete sich auf dem Eleftteroupoli-Friedhof in Kavala. Unbekannte Personen gruben ein Grab, in dem kürzlich ein Mann begraben wurde, öffneten den Sarg und entführten den Toten laut der Veröffentlichung […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure