„Ich bin Bucha“: Ukrainer versammelten sich während Selenskyjs Rede im griechischen Parlament

Zu einer Zeit, als der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj gesprochen vor den griechischen Parlamentariern, die „dem letzten Ukrainer den Krieg“ erklärten, versammelten sich die Bürger der Ukraine auf dem Syntagma-Platz – mit gelb-blauen Fahnen und Antikriegsparolen. Viele der Anwesenden hielten Fotos aus dem Kriegsgebiet mit Opfern und Zerstörungen in den Händen. Sehen Sie sich die […]

Athen: Protestkundgebung gegen Impfpflicht

Heute Mittag fand im Syntagma eine Protestkundgebung unter Beteiligung von Organisationen des linken Flügels mit Forderungen zum Gesundheitssektor und gegen Preiserhöhungen statt. Bürger versammelten sich trotz des für Athen ungewöhnlich kalten Wetters im Zentrum Athens im Rahmen des „Pangriechischen Aktionstages für die Gesundheit und Würde des Volkes“ mit Parolen und Transparenten für und gegen die […]

Pakistanischer Botschafter: Lasst Pakistaner sich vereinen, weil die Griechen uns schaden wollen

Wenige Tage nach der skandalöse Situation, die sich in der Silvesternacht auf dem Syntagma-Platz ereignete, beschloss der pakistanische Botschafter, den pakistanischen Medien ein Interview zu geben. Nicht griechisch. Daher macht er in seinem Interview einige Hinweise, die durchaus als seltsam oder sogar provokant gelten können. Er ist der Meinung, dass sich die Pakistaner in Griechenland […]

Pakistaner haben Geldstrafen wegen Verstoßes gegen das Syntagma-Maskenregime an Silvester nicht aufgehoben

Die griechischen Behörden haben mit „NEIN“ auf die Anfrage des Präsidenten des griechisch-pakistanischen Kulturvereins geantwortet, der unter Tränen verlangte, Geldstrafen für Pakistaner aufzuheben, die am Silvesterabend bei einer Maskenkontrolle auf dem Syntagma-Platz von der Polizei durchsucht wurden. In der Silvesternacht überschwemmten Berichten zufolge mehrere Tausend Migranten aus Pakistan in Erwartung der Neujahrsfeierlichkeiten den zentralen Platz […]

Ein Bauer, der drohte, sich vor dem Regierungsgebäude in die Luft zu sprengen, landete in einer psychiatrischen Klinik

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein 58-jähriger Mann, der vor dem Denkmal für den unbekannten Soldaten in der Nähe des Regierungsgebäudes am Syntagma mit der Sprengung drohte, in eine psychiatrische Klinik gebracht. Der Bauer, der seinen landwirtschaftlichen Wagen an der Gedenkstätte abstellte und anfing zu schreien: „Ich werde euch alle verbrennen“, wurde wenige Minuten später […]

Syntagma entfaltet "Kampf"

Vor dem Denkmal „Unbekannter Soldat“, das sich auf dem Syntagma vor dem Regierungsgebäude befindet, entfalteten sich „Feindschaften“. Der unzulängliche Mann kam in einem mit Benzinkanistern gefüllten Lastwagen an, der auch eine Gasflasche hatte, und drohte, sich in die Luft zu sprengen. Aus dem im Auto installierten Lautsprecher rief der Mann: „Ich werde euch alle verbrennen.“ […]

Die Umstrukturierung von Syntagma geht weiter

Die Stadtverwaltung von Athen hat beschlossen, das Sanierungsprogramm des Zentrums der Hauptstadt fortzusetzen, um das Erscheinungsbild des Syntagma-Platzes erneut zu verändern. Bemerkenswert ist, dass das Projekt als Fortsetzung des kläglich gescheiterten Programms positioniert ist „Der große Spaziergang“… Wie in der Erklärung des Bürgermeisteramtes der Hauptstadt angegeben, wird die Rekonstruktion des unteren Teils des Syntagma-Platzes das […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure