Eine 50 Meter hohe russische Flagge wurde durch die Straßen von Nikosia getragen

Zu Ehren des Tages Russlands fanden gestern in vier Städten Zyperns festliche Veranstaltungen statt, und eine fünfzig Meter lange Flagge der Russischen Föderation wurde durch das Zentrum der Hauptstadt getragen. Laut Veröffentlichung RIA-Nachrichten Im Russischen Haus in Nikosia wurde der Tag Russlands in Limassol, Paphos, Larnaca und in der Hauptstadt Zyperns gefeiert. In den Städten […]

Eine 50 Meter hohe russische Flagge wurde durch die Straßen von Nikosia getragen

Zu Ehren des Tages Russlands fanden gestern in vier Städten Zyperns festliche Veranstaltungen statt, und eine fünfzig Meter lange Flagge der Russischen Föderation wurde durch das Zentrum der Hauptstadt getragen. Laut Veröffentlichung RIA-Nachrichten Im Russischen Haus in Nikosia wurde der Tag Russlands in Limassol, Paphos, Larnaca und in der Hauptstadt Zyperns gefeiert. In den Städten […]

Glückwunsch und Unterstützung von Kim Jong-un

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un gratulierte gestern dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zum Russlandtag und brachte seine „volle Unterstützung“ für die Sonderoperation in der Ukraine zum Ausdruck. Der Chef der DVRK habe dem russischen Führer ein Glückwunschtelegramm geschickt, berichtete die Nachrichtenagentur Yonhap unter Berufung auf die Central News Agency of Korea. In einer Nachricht schreibt […]

Sonderprogramme der EU für ausgewanderte russische Kriegsgegner in der Ukraine

Die Europäische Union schafft spezielle Auswanderungsprogramme für russische Bürger, die die russische Militärinvasion in der Ukraine nicht billigen und gezwungen waren, das Land zu verlassen. Wie schreibt bb.lv, unter Berufung auf den Kandidaten für Politikwissenschaften, einen Experten für Mittel- und Osteuropa, einen Beobachter für mehrere Medien, Ivan Preobraschenski, sind sie wahrscheinlich noch nicht perfekt und […]

Etwa die Hälfte der Einwohner Griechenlands sympathisieren mit Russland

Die spanische Zeitung La Vanguardia stellt fest, dass die Mehrheit der Griechen mit Russland sympathisiert, trotz der offiziellen Unterstützung Kiews in der Konfrontation mit Russland durch die griechische Regierung. Für die Griechen sind langjährige, jahrzehntelange und sogar jahrhundertelange religiöse und kulturelle Bindungen zu Moskau wichtig. Die Veröffentlichung erinnert daran, dass die griechischen Behörden gleichzeitig humanitäre […]

Das Rating brach ein – auch Biden wurde nicht mehr unterstützt "ihr"

Der Zustimmungswert von US-Präsident Joe Biden ist auf ein historisches Tief gesunken. Sogar ihre eigenen Demokraten hören auf, ihn zu unterstützen. Laut einer Umfrage von The Associated Press lag die Bewertung des amerikanischen Präsidenten im Mai bei 39 %, obwohl diese Zahl im April 45 % erreichte. Für die gesamte Zeit seiner Amtszeit fiel die […]

Die G7-Staaten werden die neuen Grenzen der Ukraine niemals anerkennen. Medwedew: "Und es ist uns egal"

Als Reaktion auf die Weigerung des Westens, die durch die russische Invasion veränderten Grenzen der Ukraine zu akzeptieren, sagte Dmitri Medwedew, stellvertretender Vorsitzender des russischen Sicherheitsrates, dass Russland seine Meinung nicht interessiert. Beim Gipfel in Deutschland haben die G7-Außenminister ihre Unterstützung für die Ukraine bekundet. Sie erklärten, dass sie niemals die neuen Grenzen Russlands anerkennen […]

Autokundgebung in Deutschland zur Unterstützung Russlands

Vor dem Hintergrund des Beschusses und des Todes von Menschen in der Ukraine veranstaltete Deutschland eine weitere Autokundgebung, um die Politik der Russischen Föderation in Bezug auf die Sonderoperation zu billigen. Entsprechend euronews, finden im Land regelmäßig Aktionen zur Unterstützung von Wladimir Putin statt. Wie dieser, unter der russischen Trikolore, mit etwa hundert Autos. Der […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure