Hieronymus: „Die Mutter Gottes kann für jeden von uns ein Wunder wirken“

Erzbischof Hieronymus von Athen und ganz Griechenland hat am Tag der Entschlafung des Allerheiligsten Theotokos das Sakrament der Heiligen Kommunion gespendet: „Die Mutter Gottes kann für jeden von uns ein Wunder wirken.“ Am Fest der Entschlafung der Allerheiligsten Theotokos bemerkte die Eminenz: „Wenn wir die Möglichkeit hätten, unsere Vorstellungskraft dort auszubreiten, wo es orthodoxe Christen […]

3 Wunder geschahen bei Bränden in Griechenland

Während der großen und zerstörerischen Waldbrände, die in Griechenland in den letzten Tagen andauerten, sind wundersame Ereignisse aufgetreten, über die jetzt im gesamten orthodoxen griechischen Internet gesprochen wird. Die Details dessen, was passiert ist, wurden von Priester Georgy Maksimov in seinem Blog auf YouTube erzählt. Er zitierte zwei Fälle, die sich am 7. August in […]

Ein Grieche, der den klinischen Tod überlebte, sprach über die Hilfe von Paisius Svyatogorets

Argiris Mitzis aus der Stadt Megali-Vrisi (Griechenland) erzählte, was er nach seinem klinischen Tod erlebt hatte und über die wundersame Hilfe des Mönchs Paisios, des Heiligen Berges. Die Geschichte eines ehemaligen Atheisten wurde in veröffentlicht Youtube 19. März 2021. „Wenn mindestens einer von hundert glaubt, was ich Ihnen sagen werde, wird es nicht schlecht: Vielleicht […]

Der griechische Mönch erzählte durch die Gebete des heiligen Johannes von Shanghai von dem Wunder

Archimandrite Nektarios (Mulatsiotis), Gründer und Ältester des Klosters Agios Nektarios und Fanurias in Trikorfo (Griechenland), bei ihm Youtube Kanal erzählte von dem Wunder durch Gebete an den heiligen Johannes von Shanghai. Gläubige wenden sich oft an Elder Nektarios mit der Bitte zu beten, und er bietet immer Gebete an, auch an Johannes von Shanghai. erzählt […]

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure