Grusel! Gefährliche Schlange in der Toilette

Ein Urlauber auf dem Efxinoupolis Camping in Magnesia musste das wahre Grauen erleben. Als die Frau zur Toilette ging, ragte eine Schlange aus der Toilette … eine Schlange!

Panik packte die Touristin, als sie die Tür zum Trockenschrank öffnete und das sah da ist eine riesige viper in der toilette… Sofort begann sie um Hilfe zu rufen. Camper und Lagerbehörden kamen zu ihrem Schrei. Sofort wurde eine Feuerwehr zum Einsatzort gerufen. Die tapferen Jungs kamen im Camp an und schafften es, die Schlange zu fangen und das Publikum zu beruhigen.

Wie sich herausstellte, wurden die Retter nicht umsonst gerufen. In der Toilettenschüssel wurde eine Giftschlange, eine Viper, gefunden, deren Biss Leben kosten kann, wenn nicht rechtzeitig eine angemessene medizinische Versorgung erfolgt.

Erst kürzlich gab es einen ähnlichen Fall, allerdings bei einem ungiftigen Reptil. Der Albtraum war, auf die Toilette eines jungen Mädchens zu gehen, einem Bewohner des Stadtteils Pefka in Thessaloniki. Als sie den Toilettendeckel anhob, sah sie dort plötzlich eine Schlange!

Das Reptil ist wahrscheinlich nicht durch die Kanalisation gekrochen, wie man meinen könnte (und wie wir es mehr als einmal in Horrorfilmen gesehen haben), sondern ist höchstwahrscheinlich in die Toilette gefallen und im Badezimmer gelandet. Der Vorfall wurde auf Facebook von Stelios Geronimakis, einem Freiwilligen von Wildlife Action, gemeldet, der gerufen wurde, um den Eindringling zu entfernen.

Laut dem Experten war das Reptil, obwohl es wie eine Giftschlange aussah, in Wirklichkeit eine Schlange, eine gelbe Schlange, völlig harmlos. Es war nur so, dass das Mädchen in Panik war und erschrocken Alarm schlug. Es schien ihr, als würde die Schlange zischen und sich zum Werfen vorbereiten.

Bewohner nicht nur der Vororte, sondern auch der Städte Griechenlands begegnen oft Schlangen. Wenn Sie bemerkte den „ungeladenen Gast“Sie rufen die Retter, denn Sie können selbst kaum feststellen, ob eine Giftschlange vor Ihnen steht oder nicht.

Das Reptil ist wahrscheinlich nicht durch die Kanalisation gekrochen, wie man meinen könnte (und wie wir es mehr als einmal in Horrorfilmen gesehen haben), sondern ist höchstwahrscheinlich in die Toilette gefallen und im Badezimmer gelandet. Der Vorfall wurde auf Facebook von Stelios Geronimakis, einem Freiwilligen von Wildlife Action, gemeldet, der gerufen wurde, um den Eindringling zu entfernen.

Laut dem Experten war das Reptil, obwohl es wie eine Giftschlange aussah, in Wirklichkeit eine Schlange, eine gelbe Schlange, völlig harmlos. Das Mädchen war nur in Panik und schlug erschrocken Alarm. Es schien ihr, als würde die Schlange zischen und sich zum Werfen vorbereiten.

Bewohner nicht nur der Vororte, sondern auch der Städte Griechenlands begegnen oft Schlangen. Wenn Sie bemerkte den „ungeladenen Gast“Sie rufen die Retter, denn Sie können selbst kaum feststellen, ob eine Giftschlange vor Ihnen steht oder nicht.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}