Experte: "Verrückt werden! Jeden Tag etwas Neues"

Jeden Tag etwas Neues – wir werden verrückt: „Impfung schützt nicht vor Ansteckung!“ – sagt Professor Tsanakis. „Der Höhepunkt der vierten Welle wird am 20. August erwartet“, sagt der Experte.

Über die Pandemie und Impfung werden täglich Bewertungen und unterschiedliche Meinungen geäußert. Bis vor kurzem versicherten Wissenschaftler, dass kleine Kinder nicht krank werden und nicht gefährdet sind, jetzt beginnen sie, Jugendliche zu impfen.

Bis gestern sagten Wissenschaftler und Experten, Impfungen seien die einzige Lösung, um die Pandemie zu stoppen. Heute scheint sich alles geändert zu haben. Die Daten sind sehr unterschiedlich.

„Die Impfung schützt nicht vor einer Ansteckung, sondern vor schweren Krankheiten“, sagte Nikos Tsanakis und fügte hinzu, dass „die Möglichkeit einer dritten Impfdosis diskutiert wird. Wir warten auf Anweisungen der Aufsichtsbehörden.“

Die vierte Welle kommt
Laut dem Professor, der Höhepunkt der vierten Welle der Pandemie in Griechenland voraussichtlich am 20.08. „Ein sehr günstiges Szenario spricht von durchschnittlich 3000 Fällen pro Tag. Mit anderen Worten, wir können sowohl 2500 als auch 4000 sehen. Und das trotz der Tatsache, dass die Impfrate erhöht und die Gesundheitsprotokolle befolgt werden “, sagte der Professor für Pneumologie.

„Das Worst-Case-Szenario der Welle 4, in dem die Delta-Mutation vorherrscht, wird sich entfalten, wenn die Impfung nachlässt und angemessene Anti-Angst-Maßnahmen (und deren Durchsetzung) fehlen. Wir sprechen von 6.000 Fällen im August. Was die Enddynamik der Welle angeht, wird das Ergebnis enttäuschend sein, wenn sie sich so entwickelt “, schloss Herr Tsanakis.

„In den nächsten zehn Tagen werden wir den Stand der Dinge erfahren“, so der Professor. Mal sehen, ob die jetzt erkrankten Jugendlichen die Krankheit auf ungeimpfte Eltern und Großeltern übertragen können und auch, welche Zahlen wir in Bezug auf Intubation und Tod haben.“





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure

#wpdevar_comment_2 span,#wpdevar_comment_2 iframe{width:100% !important;} #wpdevar_comment_2 iframe{max-height: 100% !important;}