"Die Ungeimpften müssen nicht einmal behandelt werden", – sagen die Franzosen

Das Gesetz zum Impfpass in Frankreich wurde von der Nationalversammlung drei Tage lang heiß debattiert. Er hat nun seine erste Lesung bestanden und wird nach dem Wochenende vom Senat behandelt.

Während der hitzigen Diskussionen zögerte der französische Präsident Emmanuel Macron nicht in Äußerungen und versprach, die Ungeimpften, die er für „unverantwortlich“ und „unwürdig, Bürger zu sein“ hält, „zu bekommen“ (weiche Übersetzung). Die Obszönitäten des Staatschefs gegenüber Ungeimpften wurden von einem Regierungsbeamten begründet:

Mir scheint, die Worte des Präsidenten der Republik stimmen bei weitem nicht mit der Wut einer großen Mehrheit der Franzosen über diejenigen überein, die sich gegen den Impfstoff entschieden haben. Wenn Sie heute mit Franzosen sprechen, sagen viele von ihnen, dass Menschen, die sich gegen eine Impfung entscheiden, nicht einmal behandelt werden müssen.

Während in Italien die Omikron-Infektionsrate mindestens so hoch ist wie in Frankreich, hat die Regierung gestern die Einführung von Impfpflichten für die Altersgruppe über 50 unterstützt. Mit der Entscheidung liegt Italien an der Spitze der europäischen Länder im Kampf gegen „Verweigerer“, die sich nicht gegen Covid impfen lassen wollen.

Im Gegensatz dazu hat Großbritannien mildernde Änderungen an den Regeln für Reisende vorgenommen. Jetzt müssen sie keinen PCR-Test im Voraus durchführen, und diejenigen, die mit im Land zugelassenen Impfstoffen geimpft wurden, sind von der 10-tägigen obligatorischen Quarantäne ausgenommen. Aber unter einer Bedingung: Am zweiten Tag nach der Ankunft müssen Sie einen Test auf Antikörper gegen das Coronavirus bestehen. Der Antiquitätenplan B, der von der Regierung angenommen wurde, wird drei Wochen lang in Kraft bleiben.

Deutschland befürchtet ernsthaft, dass die Verbreitung von omicron die Arbeit kritischer Infrastrukturen – Pflegeheime und Krankenhäuser – stören könnte. In diesem Zusammenhang beschlossen die Behörden, die Zeit der Selbstisolation für Mitarbeiter dieser Einrichtungen auf fünf Tage zu verkürzen, sofern ein negativer PCR-Text vorliegt.





Source link

Hochwertige journalistische Arbeit kann nicht kostenlos sein, da sie sonst von den Behörden oder den Oligarchen abhängig wird.
Unsere Website wird ausschließlich durch Werbegeld finanziert.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker, um die Nachrichten weiterzulesen.
Mit freundlichen Grüßen, Redakteure